Anonymous: Operation Blitzkrieg gegen Neonazi-Seiten

Das Internet-Kollektiv Anonymous hat sich in den letzten Tagen diversen Neonazi-Seiten gewidmet und sie intensiv betreut. Ob das aktuelle Lahmen der Alpen-Nazis – seit 3. Mai gibt es keine neuen Beiträge – ebenfalls auf Anonymous zurückzuführen ist, können wir derzeit nicht beurteilen. Zuvor war alpen-donau jedenfalls Objekt von heftigen Attacken , die die Seite zeitweise völlig bzw. teilweise außer Gefecht gesetzt hatten.

Interessant ist jedenfalls die Erklärung von Anonymous zur Operation Blitzkrieg, die sehr klar und verständlich die Gründe offenlegt, warum Anonymous die Neonazi-Seiten attackiert. Anonymous nimmt das NS-Verbotsgesetz ernst!


Erklärung von Anonymous zur Operation Blitzkrieg (Quelle: anonnews.org)

Siehe auch: endstation-rechts.de