Kärnten: FPK in Troubles

Am Freitag mittags gab es die Eilt-Meldung der APA „FPK liquidiert Agentur mit sofortiger Wirkung“, zwei Stunden später kam das Dementi des FPK- Pressedienstes, dass die Agentur Connect nicht liquidiert, sondern vorübergehend stillgelegt wird. Dann eine halbe Stunde später das Dementi des Dementis durch FPK-Parteichef Uwe Scheuch: „Die Agentur wird nach Überprüfung aller Fakten liquidiert“. – Aha, wir kennen uns aus, aber wäre es nicht besser und sinnvoller, gleich die FPK bis zur Überprüfung aller Vorwürfe stillzulegen? Bericht und Kommentar über einen turbulenten freiheitlichen Tag in der „Presse“.

diepresse.com – Kärnten: Freiheitliche legen Skandalfirma auf Eis
diepresse.com – Carinthian Connection