Lienz (Tirol): Jede Menge Nazi-Müll

Hausbesitzer und Geschäftsinhaber in der Innenstadt reagierten „verärgert und genervt“, schreibt die „Kleine Zeitung“(18.2.2011), als sie am Donnerstag dieser Woche an Auslagen und Häuserfassaden hunderte Nazi-Parolen in Form von Pickerln kleben sahen.

Schon Wochen zuvor, als in Lienz noch der Wahlkampf für die Bürgermeister-Stichwahl lief, waren Aufkleber der Nazis vom „Volkstod“ geklebt worden. Der Lienzer Polizeichef hat das LVT in Innsbruck informiert, das folgendes Statement herausgab: „Wir sind mittendrin in den Ermittlungen und ich bitte um Verständnis, keine konkreten Auskünfte darüber zu geben“. Sollten die Erhebungen abgeschlossen sein, werde man ausführlich über die Täterschaft informieren. (Kleine Zeitung, 18.2.2011)