hagalil.com: Extrem Rechte in Österreich und Ungarn sowie in Osteuropa

Eine Buchrezension von Karl Pfeifer auf hagalil.com:

Extrem Rechte in Österreich und Ungarn sowie in Osteuropa

Januar 5th, 2011

Nachdem die FPÖ bei den Wahlen zum Wiener Landtag über ein Viertel aller Stimmen erhielt, schrieb mir ein italienischer Kollege eine mail und fragte, ob sich denn H.C. Strache und seine Partei von Wilders unterscheide. Ich griff zum Buch „HC Strache, sein Aufstieg, seine Hintermänner, seine Feinde“ von Nina Horaczek und Claudia Reiterer und scannte das Bild, das Strache im Parlament zusammen mit dem verurteilten Holocaustleugner Bruno Gollnisch zeigt und ersparte mir dadurch eine lange Antwort geben zu müssen…

Eine Rezension von Karl Pfeifer

Tatsächlich haben solche ausgezeichnete Bücher wie das oben erwähnte, ein Problem, sie zeigen eine Momentaufnahme und schon binnen kürzester Zeit kann sich die politische Situation radikal ändern. Solche Bücher dokumentieren aber auch den Zustand einer Gesellschaft, in diesem Fall der österreichischen. In diesem Buch ist das Interview, dass Jörg Haider nach den Nationalratswahlen 2008 gegeben hat publiziert. Weiterlesen auf hagalil.com