Innsbruck: Brutaler Racheakt von Neonazis

In der Nacht zum Sonntag, 5.12., kam es vor einer Diskothek im Stadtteil Wilten zu einer brutalen Attacke auf ein Innsbrucker Ehepaar. Fünf zunächst unbekannte Burschen haben gegen 5 Uhr den 28-jährigen Mann und die 27-jährige Frau attackiert, zu Boden geschlagen und schwer verletzt. Wie die „Tiroler Tageszeitung“ heute berichtet, dürfte die Attacke von der Polizei mittlerweile geklärt worden sein. Unter den Angreifern waren zumindest zwei „einschlägig“ amtsbekannte Neonazis. Die beiden Opfer sollen sich früher ebenfalls in der rechtsextremen Szene bewegt, „inzwischen ihren einstigen Freunden aber den Rücken gekehrt haben“ (TT, 7.12.2010). Die fünf Angreifer sind ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft angezeigt worden.