Parteipolitische Feier auf Parlamentskosten?

Albert Stein­hauser, Klubob­mann der Grü­nen, hat sich gestern in ein­er Presseaussendung eben­falls mit der geplanten RFS-Feier im Par­la­ment beschäftigt und dabei auf einen weit­eren Aspekt der Jubelver­anstal­tung hingewiesen: es han­delt sich um eine Parteiver­anstal­tung auf Kosten des Par­la­ments. Der standard.at bringt eine Zusam­men­fas­sung der Kri­tik der Grü­nen bzw. die entsprechende APA-Mel­dung dazu.