Kick-Racism! Antirassistisches Fußballturnier in Salzburg

Das 5. Kick-Racism Fußball­turnier wird am Son­ntag den 11. Sep­tem­ber 2016 stat­tfind­en. Frem­den­feindlichkeit und Nation­al­is­mus sind wieder in Hochform. Recht­es Gedankengut ist weit über den blauen Teller­rand geschwappt. Äng­ste wer­den geschürt und Ras­sis­mus wieder fest verankert.

Im Rah­men des Fußballs, der eine uni­verselle Sprache spricht, ist es möglich gegen Vorurteile anzukämpfen und die Vielfalt als wichtiges Ele­ment unseres Zusam­men­lebens zu erken­nen. Am Spielfeld sind die Regeln für alle gle­ich, die Geschichte und Lebenssi­t­u­at­u­a­tion eines Men­schen ver­schwimmt mit den anderen des Teams, die Gemein­schaft, das Zusam­men­spiel und die Beteili­gung jedes Spiel­ers und jed­er Spielerin rück­en in den Vorder­grund, um zusam­men mehr zu erre­ichen. So sehen wir, dass wir einan­der brauchen und wie wir einan­der unsere Schwächen und Stärken ergänzen kön­nen. Nicht nur im Profi­fußball spielt Migra­tion eine wichtige Rolle. Auch der Anteil der Spieler*Innen mit Migra­tionsh­in­ter­grund in den Jugend- und Ama­teurli­gen Salzburgs ist sig­nifikant. Die grenzbrechende Kraft des Fußballs ist hier unübersehbar.

Lasst uns zusam­menkom­men, uns organ­isieren um klarzu­machen, dass Ras­sis­mus und andere Vorurteile in Salzburg auf wack­li­gen Beinen ste­hen! Kick it again! Fußball ist kein rein­er Män­ner­sport, mehr Frauen in die Teams!

_______________________________________________________

Das Orga Team freut sich über eure Anmel­dun­gen: Infos und Anmel­dung hier: https://kick.racism.at

Gespielt wird wieder in 4 Grup­pen also 16 Teams ins­ge­samt. Für Einzelper­so­n­en gibt es erst­mals auch die Möglichkeit sich anzumelden und in einem zusam­mengewür­fel­ten Team zu spielen.

Wir beto­nen nochmals, es geht um den Spaß am kick­en, also bedenkt, wir wollen einen schö­nen und gemütlichen Tag.