Klagenfurt: KAC gegen Nazi-Fans

Nachdem es beim Kärntner Eishockey- Derby zwischen dem Klagenfurter KAC und dem Villacher VSV in der Vorwoche zu einer brutalen Schlägerei mit verbalen Tiefschlägen gekommen ist, will der Klagenfurter Klub jetzt mit Anzeigen und Stadionverbot gegen die Verdächtigen vorgehen. „Bei den Anzeigen sei es um Ordnungswidrigkeiten, aber auch um Verstöße nach dem Verbotsgesetz gegangen“, berichtet „Österreich“ (9.2.2016).