Wagna / Wildon (Stmk): Nazi- Schmierer (I)

Das Gemeindegebäude von Wagna wurde am Sonntagabend (1.11.) mit einem hakenkreuzartigen Symbol und Schimpfwörtern beschmiert. Der Bürgermeister hat einen eigentümlichen Verdacht und vermutet wegen der Höhe, in der geschmiert wurde, Pubertierende. In Wildon, das nur wenige Kilometer entfernt ist, wurde schon mehrmals geschmiert: auf die Wand eines Flüchtlingsheims zwischen 18. und 19.10. ein Hakenkreuz, auf die Ortstafel vor Monaten eine SS-Rune. Ausgeforscht wurde lediglich ein Jugendlicher, der im August ein Hakenkreuz auf die Straße geschmiert hatte (Kleine Zeitung, 3.11.2015).