Der Mufti und die Nazis

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat vor kurzem dem Mufti von Jerusalem eine „zentrale Rolle als Anstifter zur Endlösung“ zugeschrieben. Hitler habe die Juden zunächst nur loswerden, aber nicht vernichten wollen. Erst der Mufti habe bei seinem Besuch Hitler auf die “Idee“ mit der Verbrennung gebracht. Da das ahistorische Geschwurbel von Netanjahu mit Sicherheit als Beleg für nationalsozialistische, antisemitische, aber auch antiislamische Positionen herhalten wird müssen, gibt’s hier Fakten: Die Zeit.