Workshop: Weltverschwörungstheorien

Dr. Eduard Gugen­berg­er, Historiker

Ort: Eisen­stadt — VHS/ Pfar­rgasse 10
Ter­min: Fr. 17.04.2015, 15:00 — 19:00 Uhr

Anmel­dung: 0 26 82/ 61 363 bis 26.03.2015

Ver­schwörun­gen gab es immer und tat­säch­lich. Weltver­schwörungs­the­o­rien sind im Gegen­satz dazu der wis­senschaftlich nicht beweis­bare Glaube an eine kleine Clique Mächtiger, die alles auf Erden kon­trol­lieren. Vielfach sind diese The­o­rien mit eso­ter­ischen Ele­menten ver­set­zt und enthal­ten oft anti­semi­tis­che und anti­demokratis­che Aus­sagen. Dieser Work­shop zeigt die Wurzeln und vor allem die ver­schiede­nen Entwick­lun­gen der mod­er­nen Weltver­schwörungs­the­o­rien auf.