Wien: Rassistische Attacke auf Muslima

Das Gratisblatt „heute“ (9.12.14) berichtet über eine rassistisch motivierte Attacke auf die 60jährige Kopftuchträgerin S. Soylu, die in einer Bankfiliale in Wien-Meidling von einem anderen Kunden wegen ihres Kopftuchs zunächst beschimpft und bedrängt und dann so brutal gerempelt wurde, dass sie beim Sturz einen Lendenwirbelbruch erlitt. Ein ausführlicher Belricht findet sich im deutsch-türkischen Haber Journal.