Budapest: Hassprediger verurteilt

Ein Budapester Gericht hat der Klage von Ulrike Lunacek, EU-Par­la­men­tari­erin der Grü­nen, in allen Punk­ten Recht gegeben und den Schrift­steller und Has­spredi­ger Zsolt Bay­er, einen engen Fre­und von Regierungschef Vik­tor Orban, zu ein­er Strafzahlung von 500.000 Forint (rund 1.600 Euro) verurteilt. Ein aus­führlich­er Bericht find­et sich bei Pusz­taranger.