München: Ball-Probleme der Burschis

Auch München hat einen Burschenschafterball. Im Unterschied zu Wien aber ohne politische Prominenz aus dem rechtsextremen Lager und ohne Patronanz einer politischen Partei. Der Ball, der dieses Wochenende am geheim gehaltenen Veranstaltungsort Künstlerhaus stattfinden sollte, ist aber dennoch heftig umstritten. Weiter mit Standard bzw. Süddeutscher Zeitung.