Mayday Graz: Radl, Honsik und der Holocaust

Einen lesenswerten Bericht vom Grazer Neonazi-Prozess, über den wir gestern eine Zusammenfassung geliefert haben, liefert Mayday Graz auf seinem Blog. Franz Radl hat durch seine Fragen nicht nur seinen Mentor Gerd Honsik in Bedrängnis gebracht, sondern möglicherweise sich selbst. Der Prozess wird am 3.12. um 8.30h am Landesgericht Graz fortgesetzt.

Weiter mit Mayday Graz.