Neonazi-Konzert in Hall/Tirol

Ein Konz­ert der recht­sex­tremen Szene soll offen­bar heute Sam­stag, den 27. August 2011, in Gnadenwald/Hall (Tirol) – ver­mut­lich im Cafe „San­dra“, Fais­ten­berg­er­str. 2, stat­tfind­en. Eine Grup­pierung mit dem Namen „Hei­mater­ben Tyrol“ ver­anstal­tet ihre „Eröff­nungs­feier“, bei der es auch „Musikalis­che Unter­stützung“ geben soll – mit dem Auftritt recht­sex­tremer Bands ist also zu rech­nen. Bei der Ankündi­gung wird gle­ich vor­sor­glich hinzuge­fügt – und dies ist auch als Hin­weis auf den Charak­ter der Ver­anstal­tung zu werten: „Eine Anmerkung noch: Sym­bole, T‑shirts und alles weit­ere was unter den Ver­bots § fällt, ist keines­falls erwün­scht, danke dafür!!!“