Lesezeit: 1 Minute

Widerliche Provokation der Burschenschafter in der „Aula„Lesezeit: 1 Minute

KZ-Häf­t­­lin­­ge wer­den als Land­pla­ge beschimpft, Ruth Klü­ger de fac­to als Lüg­ne­rin. Wien (OTS) — „In der Juni-Aus­­­ga­­be der Zeit­schrift der Frei­heit­li­chen Aka­de­mi­ker­ver­bän­de „Aula”, wird die Red­ne­rin des heu­ri­gen Gedenk­ta­ges gegen Gewalt und Ras­sis­mus im Par­la­ment, die Schrift­stel­le­rin Ruth Klü­ger, beschimpft. Außer­dem wer­den die ehe­ma­li­gen Häft­lin­ge des Kon­zen­tra­ti­ons­la­gers Maut­hau­sen in einem Arti­kel mit dem Titel ‚Lügt […]

29. Jun 2011

Wien (OTS) — „In der Juni-Aus­ga­be der Zeit­schrift der Frei­heit­li­chen Aka­de­mi­ker­ver­bän­de „Aula”, wird die Red­ne­rin des heu­ri­gen Gedenk­ta­ges gegen Gewalt und Ras­sis­mus im Par­la­ment, die Schrift­stel­le­rin Ruth Klü­ger, beschimpft. Außer­dem wer­den die ehe­ma­li­gen Häft­lin­ge des Kon­zen­tra­ti­ons­la­gers Maut­hau­sen in einem Arti­kel mit dem Titel ‚Lügt Klü­ger?’ auf das Wider­lichs­te ver­höhnt”, so Karl Öllin­ger Natio­nal­rats­ab­ge­ord­ne­ter der Grünen.

Öllin­ger: „So etwas Wider­li­ches ken­ne ich bis­her nur aus Nazi-Publi­ka­tio­nen. Im Aula-Bei­trag wer­den die 1945 befrei­ten Häft­lin­ge des KZ Maut­hau­sen als Land­pla­ge beschimpft, da wird Ruth Klü­ger als Lüg­ne­rin bezeich­net und da faselt der Autor Fred Dus­wald, ein alter schla­gen­der Bur­schen­schaf­ter, etwas von staub- und geruchs­frei­er Ver­bren­nung in den Kre­ma­to­ri­en, um dar­aus zu fol­gern, dass Klü­ger der Wahr­heit Gewalt ange­tan hätte.”

Öllin­ger: „Hier sind jetzt die Her­ren Stra­che und Graf gefor­dert, sich von die­ser Schmie­re­rei des Herrn Dus­wald zu distan­zie­ren. Immer­hin ist der Hetz­text in der Zeit­schrift der Frei­heit­li­chen Akamd­emi­ker­ver­bän­de, also dem Bur­schen­schaf­ter­or­gan, ver­öf­fent­licht wor­den”.

Öllin­ger hält den gera­de erschie­ne­nen Bei­trag für eine bewuss­te Pro­vo­ka­ti­on der Alten Her­ren: „Die wis­sen sehr genau, was sie da schrei­ben! Ich appel­lie­re des­halb auch an die Jus­tiz und die Innen­mi­nis­te­rin. Sie müs­sen nun alle Hebel in Bewe­gung set­zen. Ein der­ar­ti­ges Geschreib­sel muss Kon­se­quen­zen haben.”

Verwandte Beiträge