Der wissenschaftliche Beirat von SdR: Brigitte Bailer-Galanda & Andreas Peham

Brigitte Bailer-Galanda, ehem. DÖW (© privat)

Brigitte Bail­er-Galan­da, ehem. DÖW (© privat)

Andreas Peham, DÖW (© privat)

Andreas Peham, DÖW (© privat)

Men­schen­feindlichkeit, Het­ze gegen Min­der­heit­en und poli­tis­che Geg­ner­In­nen, autoritäres Denken wer­den zunehmend alltäglich und dro­hen, ein­fach akzep­tiert zu wer­den — in Öster­re­ich eben­so wie im übri­gen Europa. Es gilt, Demokratie und Men­schen­rechte zu vertei­di­gen, Recht­sex­trem­is­mus in allen seinen For­men die Stirn zu bieten.

Dr.in Brigitte Bailer-Galanda
Ehe­ma­lige wis­senschaftliche Lei­t­erin des DÖW

Auch wenn es ger­ade nicht so aussieht, als ob die Recht­sex­tremen so leicht zu stop­pen wären: Ohne Pro­jek­te wie dieses hätte ich noch weniger Hoffnung.

Andreas Peham, Recht­sex­trem­is­mus­forsch­er im DÖW