(Wien) Rep.Club: Autoritäre Offenbarungen?

AUTORITÄRE OFFENBARUNGEN!?
Wann: Mon­tag, 6. März 2017, 19 Uhr, im Repub­likanis­chen Club – Neues Österreich.
Wo: Repub­likanis­chen Club — Neues Öster­re­ich, Rock­hgasse 1, 1010 Wien, Ein­gang Café Hebenstreit 

Von ersten Ver­suchen ein­er geplanten Ein­schränkung des Ver­samm­lungs- und Demon­stra­tionsrechts bis zur apodik­tis­chen Auf­forderung „Aber das Kreuz muss bleiben!” …
Auch in der öster­re­ichis­chen Innen­poli­tik wer­den derzeit Vorschläge für Ver­schär­fun­gen von geset­zlichen Bes­tim­mungen am laufend­en Band angekündigt. Der recht­spop­ulis­tis­che Zun­gen­schlag ist unüber­hör­bar. Was bedeutet all dies für eine offene, lib­erale Gesellschaft? U.a. soll auch die Frage erörtert wer­den, welche unab­d­ing­bare, staat­spoli­tis­che Tra­di­tion das Kreuz denn hat? Der Ver­such ein­er Einordnung…

Diskus­sion mit: Mar­lene Streeruwitz, Alfred NOLL (Jurist, Univ. Prof.), u.a.