Wo tauchen die Nazis ab?

Facebook , das in einigen europäischen Ländern etwas unter Druck gekommen ist wegen seiner laschen Haltung zu Hass-Botschaften, legt einen Zahn zu und verstärkt seine Löschtruppe. Einige Neonazis und Rechtsextreme sind teilweise schon vorher aus- bzw. umgestiegen. Auf Fumano etwa, das zeitweise intensiv beworben wurde. Mit sehr mäßigem Erfolg. Das neue Exil der Braunen ist Vk.com, ein soziales Netzwerk aus Russland. Eine erste Sichtung durch meedia.de.