Der Mythos der jüdischen Weltverschwörung

Juden­feindliche Fan­tasien gehen bis ins Mit­te­lal­ter zurück. Die „Pro­tokolle der Weisen von Zion”, eine Fälschung der zaris­tis­chen Geheim­polizei am Ende des 19. Jahrhun­derts, begrün­de­ten eine immer noch lebendi­ge anti­semi­tis­che Ver­schwörungs­the­o­rie, an die Hitler und die Nation­al­sozial­is­ten glaubten, obwohl ein Prozess in der Schweiz 1934/35 die Fälschung in allen Einzel­heit­en nachgewiesen hat­te. Weit­er­lesen auf netz-gegen-nazis.de — Der Mythos der jüdis­chen Weltverschwörung