Warnung vor der FPÖ

Die fremdenfeindliche Partei der Schwedendemokraten hielt am Wochenende ihren Parteikongress ab. Obwohl sich Parteichef Jimmie Akesson bemühte, seine Partei auf ein Bündnis mit extrem rechten Parteien wie der FPÖ und dem Front National einzuschwören, gab es in dieser Frage keine Entscheidung. Der Gastredner der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei warnte ausdrücklich vor einer Zusammenarbeit mit Parteien, „die bei sich nicht aufgeräumt haben“ und meinte damit auch die FPÖ. Weiter mit derstandard.at.