Warnung vor der FPÖ

Die frem­den­feindliche Partei der Schwe­den­demokrat­en hielt am Woch­enende ihren Parteikongress ab. Obwohl sich Parte­ichef Jim­mie Akesson bemühte, seine Partei auf ein Bünd­nis mit extrem recht­en Parteien wie der FPÖ und dem Front Nation­al einzuschwören, gab es in dieser Frage keine Entschei­dung. Der Gas­tred­ner der recht­spop­ulis­tis­chen Dänis­chen Volkspartei warnte aus­drück­lich vor ein­er Zusam­me­nar­beit mit Parteien, „die bei sich nicht aufgeräumt haben“ und meinte damit auch die FPÖ. Weit­er mit derstandard.at.