Innsbruck: Heil Hitler im Bus

Am Freitag voriger Woche werden im Bus der Linie O zwei Männer und eine Frau (alle so um die 25) auffällig. Die offensichtlich Betrunkenen pöbeln einen über 80-Jährigen an, schreien „Heil Hitler“ und grölen irgendwas von „Nazi“ in Richtung des alten Mannes. Eine junge Frau (35) mit ihrer Tochter will dem alten Mann zu Hilfe kommen, wird ebenfalls attackiert – die anderen Fahrgäste sehen ungerührt zu. Beim Aussteigen versuchen die 3 Nazi-Pöbler noch, einer Frau die Handtasche, einer anderen das Handy zu klauen. Erst als ein junger Türke sich einmischt, ergreifen die drei die Flucht, auf der sie dann von der Polizei eingesammelt werden (Quelle: Tiroler Tageszeitung, 1.3.2011)