Wir sind wieder da!

Machen wir’s kurz: Wir freuen uns, dass wir wieder online und hoffen, dass das für die allermeisten unserer LeserInnen auch so gilt. Die Dokumentation, Recherche, Analyse und Kommentierung rechtsextremer Aktivitäten und Ideologie ist in Zeiten, in denen der Rechtsextremismus in Regierungen Platz nimmt, schließlich notwendiger denn je.

Dass die Pause doch ein halbes Jahr gedauert hat, lag nicht an uns – erspart uns die Erzählung über Verkettung von Komplikationen, die den Neustart verzögert haben. Wir ersuchen um Nachsicht – vor allem bei jenen, die zwischen Ende Dezember 2017 und Mitte März 2018 auf unser Konto Spenden überwiesen haben! In diesem Zeitraum wurden nämlich Spendengelder von der Bank wieder rücküberwiesen. Diese Gelder hätten wir nämlich gerne wieder!

Allen, die uns mit kleineren oder größeren Beträgen den Neustart von Stopptdierechten.at ermöglichten, danken wir zunächst einmal sehr herzlich! Denjenigen, die uns in den letzten Monaten Unterstützung in unterschiedlicher Form angeboten haben, ebenso!

Um Stopptdierechten.at über den Start hinüberzutragen, brauchen wir erstens Eure Unterstützung, indem Ihr Beiträge von uns weiterverbreitet, kommentiert, verlinkt und uns mit Infos versorgt.

Wir brauchen aber auch noch finanzielle Unterstützung, damit wir unser Projekt über die Startphase hinaus absichern und entwickeln können. Wir ersuchen daher um Spenden auf unser Konto:

Stoppt die Rechten
Sparkasse Neunkirchen Gloggnitz
IBAN AT 46 2024 1050 0006 4476