• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Schlagwort: Wels

Früherer FPÖ-Kandidat will „Kanacken“ nach Auschwitz schicken

Auf der rassistischen Facebook-Seite „I mog Wels nimma!“ tauschte sich ein Jochen Lageder mit dem bekannten Rechtsextremisten Ludwig Reinthaler (Bürgerliste „Die Bunten“) aus. Dabei postete Lageder, 2003 Kandidat der FPÖ bei der Welser Gemeinderatswahl: „mit dem kanackengesindel und der dazugehoerigen sympathisierenden stadtregierung koits etc muss aufgeraeumt werden. ich waere für eine gezielte umsiedlung weit in den osten zB ins kurhotel ausschwitz“„. (Zitiert aus der Presseaussendung des Mauthausen Komitee und Antifa-Netzwerk) Weiter…