• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Schlagwort: Olympia

Burschenschaft Olympia: Budensänger Hähnel freigesprochen

Jörg Hähnel, der Nazi-Barde, der im Jänner 2008 auf der Bude der Burschenschaft Olympia trällern durfte und auch zum Burschi-Ball in der Hofburg eingeladen war, wurde vor wenigen Tagen vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen, aber der nächste Prozess für den vorbestraften NPD-Funktionär wartet schon… Weiter…

Mainz: Burschenschafter Graf wildert in Mainz

Die Landesgrenzen waren ihm und seinesgleichen von der Burschenschaft Olympia ja schon immer zu eng, wenn es ums Deutschtum ging: „Die heutigen Staatsgrenzen wurden willkürlich gezogen; das deutsche Volkstum muss sich frei in Europa entfalten können.“ (Der Spiegel 24/97, S. 54). Weiter…

Die Olympia und ihre Hausnazis

Die Burschenschaft Olympia hat über die letzten Jahre hinweg immer wieder und fast ausschliesslich Rechtsextremisten, vor allem NPD-Aktivisten auf ihre Bude eingeladen: zum Singen und Referieren. In der Stellungnahme der Anwälte Dr. Hübner/Dr. Steiner vom 15.10. 2008, gerichtet an die Klubobleute der Parlamentsklubs, wird dagegen behauptet: Weiter…