Metapedia (IV): Konkurrenten und Klone

Wäh­rend Metape­dia seit Ende Febru­ar wie­der online ist, ist sein Kon­kur­rent bzw. Klon „All­buch“ kli­nisch tot. Die Unter­stüt­zung durch den US-Nazi John de Nugent und das Kopie­ren der Metape­dia-Bei­trä­ge hat nicht gehol­fen. Die ande­re Alter­na­ti­ve zu Metape­dia, das aus Öster­reich betrie­be­ne rechts­extre­me Lexi­kon „Ency­clo­paed­ia Ger­ma­ni­ca“, hat schon vor meh­re­ren Jah­ren den Geist aufgegeben.

24. Mrz 2017
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Medien | Neonazismus/Neofaschismus | Tirol | Weite Welt

Metapedia (III): Hitlers Kämpfer

Über die Online-Enzy­klo­pä­die Metape­dia wird NS-Pro­pa­gan­da und ande­rer rechts­extre­mer Müll ver­brei­tet. Nicht alle, die Bei­trä­ge für die Sei­te schrei­ben, sind Nazis. Aber alle arbei­ten an der Ver­brei­tung von Nazi-Pro­pa­gan­da mit. Auch die Öster­rei­cher unter ihnen. Sind die wich­tigs­ten Schrei­ber wirk­lich Nazis? Über ihre Selbst­be­schrei­bun­gen und Dis­kus­si­ons­bei­trä­ge ist eini­ges über sie zu erfahren. 

6. Mrz 2017
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation

Metapedia (Teil II): Über Gaskammerärzte und Ungeziefer

Nach unse­rem ers­ten Bei­trag über Metape­dia war die rechts­extre­me Enzy­klo­pä­die wie­der ein­mal tage­lang off­line. Das pas­siert in den letz­ten Jah­ren immer häu­fi­ger. Ob Atta­cken die Ursa­che sind oder die schlech­te War­tung der deutsch­spra­chi­gen Aus­ga­be durch die schwe­di­schen Betrei­ber, ist unklar. Sicher ist aller­dings, dass die deutsch­spra­chi­ge Edi­ti­on neo­na­zis­tisch und revi­sio­nis­tisch ist.

21. Feb 2017
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Antisemitismus | Medien | Neonazismus/Neofaschismus | Weite Welt

Metapedia (Teil I): „Aurvandil“ beim Burschenschafterball

„Metape­dia” nennt sich das rechts­extre­me Gegen­pro­jekt zu Wiki­pe­dia. Metape­dia (MP) ist eine Online-Enzy­klo­pä­die, die 2006 in Schwe­den gegrün­det wur­de und seit­her Able­ger in ver­schie­de­nen Län­dern und Spra­chen gebil­det hat. Regis­triert ist MP unter dem Namen Dani­el Fri­berg, einem rechts­extre­men Ver­le­ger und Autor. Der war 2014 Gast beim FPÖ-Aka­de­mi­ker. Höchs­te Zeit für eine aus­führ­li­che Recher­che zu dem brau­nen Online-Lexikon.

2. Feb 2017
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Medien | Neonazismus/Neofaschismus | Weite Welt

Wien: 5 Monate für den Generalsekretär

Er ist Waf­fen­lob­by­ist und Gene­ral­se­kre­tär einer ein­schlä­gi­gen Initia­ti­ve seit einer gefühl­te Ewig­keit. Seit eini­gen Jah­ren betreibt Georg Zak­ra­j­sek pri­vat auch den Blog „Quer­schüs­se“. Dort schießt er ver­bal hef­tig um sich, vor allem, wenn es um Aus­län­der, Tür­ken, Mus­li­me, Lin­ke und Grü­ne geht. Die Staats­an­walt­schaft Wien war wegen eini­ger sei­ner Kom­men­ta­re der Mei­nung, dass es sich dabei nicht bloß um Pole­mik, son­dern um Ver­het­zung handelt.

28. Jan 2017
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren