• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Körperverletzung

Pinkafeld (Bgld): Zoff nach NS-Parolen

Das Mar­tinifest in Pinkafeld brachte für einige der Beteiligten ein Nach­spiel vor Gericht. Einige junge Män­ner haben NS-Parolen gegrölt, zwei von ihnen wur­den deswe­gen nach dem Ver­bots­ge­setz angezeigt und fassten Geld­strafen aus. Weit­er…

Offenhausen/Wels (OÖ): Lügen der Braunen gescheitert

Es war ein sehr durch­sichtiger Krim­i­nal­isierungsver­such: Als der Welser Jour­nal­ist Markus Rach­bauer das Treiben rund um die AfP-Akademie in Offen­hausen mit sein­er Kam­era festzuhal­ten ver­suchte, wur­den einige „Kam­er­aden“ auf ihn aufmerk­sam und ver­sucht­en ihn zu behin­dern. Weit­er…

Lienz (Osttirol): Prozess neuerlich vertagt

Das Ver­fahren in Lienz um eine Schlägerei zwis­chen einem bekan­nten Neon­azi, dessen Fre­undin und einem Ost­tirol­er mit dun­kler Haut­farbe dauert weit­er an. Die Ver­hand­lung wurde vom Einzel­richter neuer­lich vertagt, um weit­ere Zeu­gen befra­gen zu kön­nen. Weit­er…

Graz: Radl bald vor Gericht

Franz Radl aus Fürsten­feld, Ger­hard T. aus Weiz, Markus L. aus Stock­er­au und Daniel S. aus Leoben­dorf wer­den sich wohl dem­nächst vor einem Schwurg­ericht ver­ant­worten müssen: wegen des Ver­dachts auf NS-Wieder­betä­ti­gung nach § 3g Ver­bots­ge­setz. Die Staat­san­waltschaft Graz hat ihre Anklageschrift fer­tiggestellt. Weit­er…

Lienz (Osttirol): Kein Rassismus?

Gestern fand vor dem Lien­z­er Bezirks­gericht die Ver­hand­lung zu jen­em Vor­fall in einem Lien­z­er Lokal statt, über den wir mehrfach berichtet haben (1,2,3). Weit­er…

Lienz: Ein Fall fürs Bezirksgericht?

Die ras­sis­tis­che bzw. neon­azis­tis­che Attacke auf einen Tirol­er mit afrikanis­chen Wurzeln, aus­ge­führt von einem seit einem Jahrzehnt auf­fäl­li­gen Ost­tirol­er, der mehrfach wegen Wieder­betä­ti­gung und schw­er­er Kör­per­ver­let­zung angeklagt war, wird vor dem Bezirks­gericht Lienz lan­den. Weit­er…