• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Beleidigung

Steiermark: Alt-FPÖler als Drohbriefschreiber

Er ist 70 Jahre alt, Bauer und war FPÖ-Ortsparteiob­mann. Sein spezielles Hob­by: Seit 15 Jahren ver­fasste er Dro­hbriefe mit Hak­enkreuz und „Heil Hitler“. Sein Lieblingsadres­sat war der steirische SPÖ-Poli­tik­er, Ex-Lan­desrat und Ex-Land­tagspräsi­dent Kurt Fleck­er. Jet­zt wurde er gefasst. Weit­er…

FPÖ Burgenland: Ein flotter Ausschluss

Auf Seit­en von FPÖ-Spitzen­funk­tionären darf bisweilen anti­semi­tisch und ras­sis­tisch ger­aunt und gehet­zt wer­den, bei Stra­che auf Face­book wer­den Missliebige, vorzugsweise Migran­tInnen, von Postern nach Mau­thausen gewün­scht oder an den Gal­gen, an die Wand usw. … Weit­er…

Reichenthal (OÖ): Braune Schwarzmetalltöne

Die Reak­tio­nen der Fans des North­ern Lights (NL)-Festivals sind heftig, aber zunächst noch vielfältig: Da wird ein­er­seits die Fes­ti­val-Leitung aufge­fordert, dafür zu sor­gen, dass keine Nazi-Bands auftreten („No Pol­i­tics in Met­al“), ander­er­seits wer­den die Kri­tik­er des Fes­ti­vals heftig als „Kul­tur­panau­sen“ [sic!], „Links­faschis­ten“ oder auch als „Kloake der öster­re­ichis­chen Antifa-Kamar­il­la“ beschimpft. Der „Kuri­er“ wurde gar zum „Spe­ichel­leck­er der Antifa“ erk­lärt. Weit­er…

Promis, Hitler und der Antisemitismus

Der bekan­nte dänis­che Regis­seur Lars von Tri­er hat mit seinen ver­stören­den und ges­tam­melten Bemerkun­gen über Hitler und die Nazis bei den Film­fest­spie­len in Cannes für einen Riesen­skan­dal gesorgt. Die Film­fest­spiele in Cannes reagierten umge­hend und erk­lärten Tri­er zur uner­wün­scht­en Per­son. Weit­er…

Innsbruck: „Heil Hitler“ zur Ehefrau

In Inns­bruck fand am 4.5.2011 ein Wieder­betä­ti­gung­sprozess gegen einen 36-jähri­gen Tirol­er statt. Der Angeklagte hat­te im Juli des Vor­jahres an einem Bade­see bei Inns­bruck alko­holisiert ran­daliert, mehrmals „Sieg Heil“, „Heil Hitler“ und „Hitler lebt“ gerufen, den Hitler-Gruß auch mit seinem recht­en Arm aus­ge­führt und seine Frau dabei heftig beschimpft. Weit­er…

Lienz (Osttirol): Prozess neuerlich vertagt

Das Ver­fahren in Lienz um eine Schlägerei zwis­chen einem bekan­nten Neon­azi, dessen Fre­undin und einem Ost­tirol­er mit dun­kler Haut­farbe dauert weit­er an. Die Ver­hand­lung wurde vom Einzel­richter neuer­lich vertagt, um weit­ere Zeu­gen befra­gen zu kön­nen. Weit­er…

Lienz (Osttirol): Kein Rassismus?

Gestern fand vor dem Lien­z­er Bezirks­gericht die Ver­hand­lung zu jen­em Vor­fall in einem Lien­z­er Lokal statt, über den wir mehrfach berichtet haben (1,2,3). Weit­er…