Filter Schlagwort: Angriffe auf Geflüchtete

Altenfelden (OÖ): Flüchtlingsunterkunft abgebrannt

In Altenfelden (Bezirk Rohrbach) in OÖ ist in der Nacht auf Mittwoch eine noch nicht bewohnte Flüchtlingsunterkunft vollständig abgebrannt. Die Brandursache ist noch unklar, doch wird Brandstiftung bei der für 48 Flüchtlinge geplanten Unterkunft nicht ausgeschlossen. Inzwischen gab das Rote Kreuz bekannt, dass es sich um Brandstiftung handelt. Die Landessprecherin der Grünen OÖ hat in… Weiter »

Dramatischer Anstieg bei rechtsextremen Straftaten 2015

Im Februar gab es noch keine Antworten auf die parlamentarische Anfrage des Justizsprechers der Grünen, Albert Steinhauser, nach der Entwicklung rechtsextremer Straftaten im Jahr 2015, aber jetzt, kurz vor ihrem Wechsel nach Niederösterreich, präsentierte Innenministerin Mikl-Leitner die Zahlen. Sie fielen noch deutlicher aus als das schon erwartet worden war.

Völkermarkt/Wien: Nagelbomben oder Osterböller?

Im Zimmer einer Pension in Wien-Favoriten wurden am Donnerstag der Vorwoche Bauteile von Rohrbomben entdeckt. Die Bewohner, zwei junge Kärntner (17 und 23), die auf Wiener Baustellen gearbeitet haben, wurden festgenommen. Während sich der Verdacht gegen den 17-Jährigen laut Ermittlern rasch zerstreute, wurde in der Kärntner Wohnung des 23-jährigen eine Bombenwerkstatt entdeckt. Ob es einen… Weiter »

Wien: Saalsturm durch rechtsextreme Pöbeltruppe

Rund 30 Aktivisten der Identitären haben am Donnerstag, 14. 4. während einer Aufführung des Stücks „Die Schutzbefohlenen“ von Elfriede Jelinek im Audimax der Uni Wien die Bühne gestürmt. Dort entrollten sie dann Transparente und Fahnen , brüllten Parolen und verspritzten Kunstblut gegen die Schauspieler und das Publikum. Teile des Publikums sorgten dann dafür, dass die… Weiter »

Feistritz/Drau (Ktn): Neuerlich Attacke auf Flüchtlingsheim

Das Quartier für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, das seit Februar vom Arbeitersamariterbund in einem ehemaligen Internat in Feistritz an der Drau in der Gemeinde Paternion betrieben wird, ist neuerlich von bisher unbekannten Tätern attackiert worden. Schon gleich nach der Ankunft der Flüchtlinge ging es los mit den Attacken. Einmal wurde ein Ziegelstein durchs Fenster, ein andermal… Weiter »

Rechtsextreme Attacken auf Flüchtlingseinrichtungen im Jahr 2015

Die Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte in Österreich im Jahr 2015 sind in ihrer Intensität und auch Quantität nicht zu vergleichen mit den faktisch täglichen Angriffen in der BRD, aber es sind bei weitem mehr als öffentlich bekannt. Das ist das Ergebnis einer parlamentarischen Anfrage von Albert Steinhauser, dem Justizsprecher der Grünen. Steinhauser hatte schon 2015 eine… Weiter »

Mariazell: Noch eine Attacke auf Asylunterkunft

Ein Bericht in „Österreich“ über die „dümmsten Nazis“ in Mariazell, die vor wenigen Tagen zahlreiche Nazi-Schmierereien, darunter auch an einer Asylunterkunft, ausführten, enthält den Hinweis auf eine weitere Attacke gegen eine andere Asylunterkunft. Demnach wurde schon eine Woche zuvor eine Unterkunft mit einem Hakenkreuz und „Fuck Asyl“ besprayt. Ein Flüchtling hat zuvoreinen verdächtigen Kleinbus mit… Weiter »

Feistritz/Drau: Heftige Attacken auf Flüchtlingsunterkunft für Minderjährige

Der Terror gegen die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die seit Anfang Februar in Feistritz/Drau in einem Heim untergebracht sind, ist erschreckend. Schon wenige Tage nach ihrer Ankunft kam es zu der ersten Attacke auf die jungen Flüchtlinge. Jetzt bestätigte der Postenkommandant der APA , dass es mittlerweile mehrere Attacken auf die Unterkunft und die jungen Flüchtlinge,… Weiter »

Graz: Attacken auf Flüchtlinge

Es war eine Randnotiz in einem Beitrag des „Kurier“ vom 7.2. 16 über die Verdreifachung von Straftaten gegen Asylwerber im Jahr 2015. In den beiläufigen Sätzen hieß es, dass in der Vorwoche am Mittwoch ein Autofahrer in Graz offensichtlich gezielt versucht habe, zwei Asylwerber zu rammen. Einer der Flüchtlinge wurde dabei leicht verletzt, während der… Weiter »

Hard (Vlbg): Attacke auf Flüchtlingsunterkunft

In der Nacht auf Dienstag haben bisher unbekannte Täter vor der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Gasthof „Zum Löwen“ einen pyrotechnischen Gegenstand gezündet. Durch die Explosion des Böllers gingen drei Fensterscheiben zu Bruch, verletzt wurde allerdings niemand, berichtet der ORF. In Vorarlberg hat sich in den letzten Monaten aus den Restbeständen von Nazi-Rockern und –Hools eine Truppe… Weiter »