• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Sonstiges

Reaktionen und Aktionen

Lang hat es gedauert, aber mit 27.2. haben die ÖVP-Jung­bauern von St. Johann/Tirol ihr altes Gäste­buch geschlossen und damit den recht­sex­tremen und anti­semi­tis­chen Schrott, der sich darin ange­sam­melt hat, ent­fer­nt – ohne ein Wort der Entschuldigung allerd­ings. Mal sehen, ob die Jung­bauern in Zukun­ft bess­er aufpassen.

Weit­er…

Wolfsberg (Ktn): „Blut muss fließen“?

„Bis an mein Ende werde ich kämpfen für mein land — Neo Nazi IST KEIN VERBRECHEN“, postet „White Pow­er White Pride” am 21.2. auf seine Face­book-Pin­nwand und: „…lasst die Mess­er flutschen in den Juden­leib“ (15.2.2011). Weit­er…

Klagenfurt: „Tyr“ aus dem Alpen-Donau-Forum

„Wer suchet, der find­et“, kön­nte sich der Ver­fas­sungss­chutz gedacht haben, als er bei „Tyr“ vorstel­lig wurde und dessen Häuschen auf den Kopf stellte. „Tyr“ ist der Nick­name von Jörg Mar­tin St. aus Kla­gen­furt im inter­nen Forum von „Alpen-Donau“. Weit­er…

Linz (OÖ): Polizei ignoriert Nazi-Aktion

Unter dem Titel „Rechte Het­ze war kein Fall für die Polizei“ berichtet der „Kuri­er“ in sein­er OÖ-Aus­gabe vom 26.1.2011 über den verge­blichen Ver­such eines Bürg­ers, die Polizei in Linz zur Sich­er­stel­lung von Aufk­le­bern der „Volkstod“-Nazis zu bewe­gen. Weit­er…