Filter nach Kategorien
Filter nach Schlagworten
Filter nach Inhaltstyp
Schlagworte
Beiträge
Medien

Filter Schlagwort: Bundesheer

Die unbescholtenen Bekannten des Detlef Wimmer

Alles hät­te so schön sein kön­nen! Schon in jun­gen Jah­ren Stadt­rat, der eine eigens gegrün­de­te Sicher­heits­trup­pe befeh­li­gen darf. Dann die Ernen­nung zum Leut­nant: stol­zes Para­die­ren in der wei­ßen Aus­geh­uni­form am Poli­zei­ball in Linz. Plötz­lich: Wie aus hei­te­rem Him­mel wird Det­lef Wim­mer in die Reser­ve abge­scho­ben. Und jetzt taucht in NEWS ein Doku­ment auf, das ihm „eine Gefahr für die mili­tä­ri­sche Sicher­heit“ beschei­nigt. Wei­ter…

Salzburg: Ex-Korporal über das „Verbrennen“

Ein Ex-Kor­po­ral des Bun­des­hee­res muss­te sich am Freitag,10.2. in Salz­burg wegen Ver­het­zung vor Gericht ver­ant­wor­ten. Er wur­de von der Ankla­ge beschul­digt, gegen den § 283 StGB (Ver­ehet­zung) ver­sto­ßen zu haben. Der Vor­fall ereig­ne­te sich im Novem­ber 2011 in der Salz­bur­ger Schwar­zen­berg-Kaser­ne (Wals-Sie­zen­heim). Wei­ter…

WKR-Ball: Offener Aufstand von 2 FPÖ-Soldaten

Der Blog des Prä­si­den­ten war dies­mal nicht so gut infor­miert, obwohl ihm der ehe­ma­li­ge Nach­rich­ten­of­fi­zier Wolf­gang Jung sicher hilf­reich zur Sei­te stand: unzensuriert.at ora­kel­te vor dem WKR-Ball schon von der mög­li­chen Lahm­le­gung gan­zer Trup­pen­tei­le, weil Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Dara­bos die Wei­sung gege­ben hat­te, dass Sol­da­ten des Bun­des­hee­res nicht an dem FPÖ-nahen Ball des Wie­ner Kor­po­ra­ti­ons­rin­ges teil­neh­men dür­fen. Wei­ter…

Der Burschiball, Darabos und die „feige Bourgeoisie“

Mar­tin Graf, der Vor­kämp­fer aller Bur­schien­schaf­ter im Par­la­ment, ist seit Wochen völ­lig aus dem Häus­chen. Seit­dem die Betriebs­ge­sell­schaft der Hof­burg bekannt­ge­ge­ben hat, dass der Ball der Bur­schen ab 2013 nicht mehr in der Hof­burg statt­fin­den wird, geht es rund bei unzensuriert.at, der „E‑Plattform” von Mar­tin Graf & Co. Und jetzt ver­bie­tet Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Dara­bos auch noch das Tra­gen von Uni­for­men am Bur­schi­ball! Wei­ter…

Klagenfurt: Viel Alkohol + kein Hirn= Wiederbetätigung

Es ist fast immer das glei­che bei den Wie­der­be­tä­ti­gungs­pro­zes­sen. Kon­fron­tiert mit der Straf­dro­hung des Ver­bots­ge­set­zes erin­nern sich die meis­ten Ange­klag­ten, dass sie sich an nichts erin­nern kön­nen, dass sie betrun­ken waren oder dass sie nicht nach­ge­dacht haben. So auch beim Pro­zess in Kla­gen­furt gegen den Ex-Sol­da­ten, der in Sara­je­wo ein­schlä­gig auf­ge­fal­len ist. Wei­ter…

Wiederbetätiger beim Bundesheer vor Gericht

Ein ehe­ma­li­ger Gefrei­ter des öster­rei­chi­schen Bun­des­hee­res muss sich am Mon­tag wegen des Vor­wurfs der Wie­der­be­tä­ti­gung vor einem Geschwo­re­nen­ge­richt in Kla­gen­furt ver­ant­wor­ten. Der aus St. Veit stam­men­de gelern­te Koch (20) war im Rah­men eines Aus­lands­ein­sat­zes in Bos­ni­en-Her­ze­go­wi­na sta­tio­niert. Wei­ter…