Filter Schlagwort: Empfehlungen

18.4. INTERAKTIONEN – Magdalena Marsovszky: Ungarns konservative Revolution

Autoritäre Entwicklung seit der Wende 1989 Vortrag und Buchpräsentation Donnerstag, 18. April, 12:00 Seminarraum 1 des Instituts für Zeitgeschichte Universitäts-Campus, Spitalgasse 2/Hof 1, 1090 Wien Der Ausgang der ungarischen Parlamentswahlen im April 2010 markierte das vorläufige Ende eines Transformationsprozesses, von dem viele gehofft hatten, er würde eine Demokratisierung Ungarns bewirken. Das Gegenteil war der Fall:… Weiter »

Buchpräsentation: Verleitung zum Aufstand – Ein Versuch über Widerstand und Antirassismus

Mi, 27. Februar, 19:00 – 21:00 Republikan. Club, Rockhg. 1, 1010 Wien Von Michael GENNER (Mandelbaum Verlag) Michael GENNER präsentiert sein soeben im Mandelbaum Verlag erschienenes Buch. Er schreibt über seinen jahrzehntelangen Versuch, Verfolgte zu schützen, Menschenrechte zu verteidigen: von der Spartakus Kampagne „Öffnet die Heime“ bis zur Flüchtlingshilfe bei „Asyl in Not“. Das Buch… Weiter »

Blick nach Rechts: Anatomie brauner Militanz

Eine Buchempfehlung von Blick nach Rechts (bnr): „Der Journalist Olaf Sundermeyer legt mit „Rechter Terror in Deutschland. Eine Geschichte der Gewalt“ einen Reportageband zum Thema vor, welcher insbesondere der Darstellung bekannter und weniger bekannter Fälle der letzten Jahre über die NSU-Serienmorde hinaus große Aufmerksamkeit schenkt.“ ⇒ Weiter mit bnr.de – Anatomie brauner Militanz

Bücher gegen Rechts

Wer noch auf der Suche nach passenden Geschenken oder einer Feiertagslektüre ist – wir hätten da einige Tipps! Von den Büchern, die sich 2012 in literarischer oder dokumentarischer Form mit Rechtsextremismus und Nationalsozialismus auseinandergesetzt haben, wollen wir einige empfehlen.

RECHTSPOPULISMUS IN EUROPA: Buchpräsentation

Termin: Mo. 10.12.2012 (Int. Tag der Menschenrechte) Ort: Mattersburg, Die Stub´n am Hauptplatz, Bad Sauerbrunn, www.die-stubn.at Beginn: 19:00. Ganz Europa sieht sich mit erstarkenden politischen Gruppierungen konfrontiert, die für sich beanspruchen im Namen “des Volkes” zu sprechen. Diese populistischen Parteien denunzieren die anderen als elitär und greifen kulturelle, ethnische und religiöse Minderheiten an. Grundlagen des… Weiter »

Rechtspopulismus in Europa – Buchpräsentation und Diskussion

Zeit: 27.11. 2012, 19:00 – 21:30 Ort: Café Schopenhauer, Staudgasse 1, 1180 Wien Die Grünen Währing und die Grüne Bildungswerkstatt Wien laden zu einer Buchpräsentation und Diskussion in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre ein… DiskutantInnen: Birgit Meinhard-Schiebel, SeniorInnensprecherin der Wiener Grünen Georg Prack, Landessprecher der Wiener Grünen Karl Öllinger, Nationalratsabgeordneter der Grünen Moderation: Raphaela Njie, Klubobfrau Stv. der… Weiter »

Rezension: Bücher über den NSU

Das „antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum“ apabiz hat sich vier Bücher über den NSU näher angesehen.

Strache – Hans-Henning Scharsach – Buchpräsentation

Datum: Donnerstag, 20. September 2012 Beginn: 18:30 Uhr Ort: Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags Rathausstraße 21, 1010 Wien Buchpräsentation: Einleitende Wort von Willi Mernyi, ÖGB – Leiter Referat für Organisation, Koordination, Service und Vorsitzender Mauthausen Komitee Buchpräsentation mit dem Autor Hans-Henning Scharsach Anmeldung unter: http://www.facebook.com/events/351283811621383/?context=create [email protected] Zum Buch: „Der mitreißendste Polit-Thriller dieses Herbstes“ Rechtzeitig vor dem Wahljahr… Weiter »