Filter Schlagwort: RFS

Deutsche Burschis (III): Grafs Burschis pöbeln

Beim Burschentag 2009 kam es zu einem rassistischen Vorfall, der in Untersuchungsverfahren gegen die beteiligten Mitgliedsbünde mündete. Am Burschentag 2010 erklärte die vorsitzende Burschenschaft dazu : “Rassistische Entgleisungen können und dürfen wir nicht dulden“. Was war passiert?

NS-Wiederbetätigung: Die Woche der Justiz

Mehrere Verfahren zum Thema NS-Wiederbetätigung finden in dieser Woche statt: ein zweitägiger Prozess gegen den Vorsitzenden der NVP, Christian Hayer in Wiener Neustadt, zwei Prozesse, die auch NS- Wiederbetätigung zum Gegenstand haben, in Feldkirch (Vbg). Überdies gab es noch die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Ed Moschitz durch die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und eine Anzeige durch… Weiter »

FPÖ : Kurzmann angeklagt

Nun ist es klar: der steirische FPÖ-Chef Gerhard Kurzmann muss sich vor Gericht wegen des Verdachts der Verhetzung verantworten. Die Angeklagtenbank darf er sich mit dem Schweizer Werbefachmann Alexander Segert, der das Moschee-Baba-Spiel für den Wahlkampf der steirischen FPÖ entwickelt hat, teilen.

„Am rechten Rand“ und „verdächtige Schnaufer“

Die ausgezeichnete Reportage „Am rechten Rand“ aus der ORF-Sendeleiste „Am Schauplatz“ wurde jetzt tatsächlich ausgezeichnet. Ed Moschitz, der Sendungsmacher, hat am Montag den renommierten (für FPÖ-Kickl: den „linkslinken“) Volksbildungspreis erhalten. Der Redakteursrat des ORF forderte im Vorfeld die Einstellung des gegen Moschitz eingeleiteten Verfahrens wegen des „absurden Vorwurfs“ des Verdachtes der Anstiftung zu Wiederbetätigung.

Graz: Prügelnazi beim RFS aktiv?

Die Anklage gegen den vermutlichen Prügelnazi Richard P. ist seit Monaten fertig, auch seine Kameraden vom RFJ Steiermark Christian und Stefan J. und einige andere sind in der Warteschleife zum Prozess wegen NS-Wiederbetätigung und schwerer Körperverletzung.

Köln / Wien : Strache Pro oder contra?

Da soll sich eine/r auskennen! HC Strache ist als Redner beim „Marsch für die Freiheit“ am 7. Mai in Köln angekündigt von den Republikanern, während ihn Pro NRW nicht als Teilnehmer bzw. Redner, sondern nur als Unterstützer nennt. Köln war schon in der Vergangenheit ein schwieriges Pflaster für österreichische Freiheitliche, das sollte der Vilimsky dem… Weiter »

BRD/ Österreich: Freie Freunde basteln Bomben (Teil I)

Dol2day ist eines der ältesten und weitverzweigtesten Politikforen im deutschsprachigen Raum. Sein Anspruch, über das Internet-Forum reale Politik nachzubilden, sie auch zu verändern, hat immer wieder auch falsche Nazi- Freunde angelockt: