• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: FPÖ

Hirtenberg (NÖ): Ein stinknormaler Freiheitlicher

Got­tfried „Friedl“ Plich­ta hat keine Zweifel, wo die Musik spielt. In Hirten­berg natür­lich! Auf seinem Face­book-Account kommt dem Frei­heitlichen kein Zweifel, dass das irgend­je­mand nicht wis­sen kön­nte. Aus der Metro­pole Hirten­berg kom­men denn auch ras­sis­tis­che Schenkelk­lopfer. Weit­er…

Wien: Der Sturmadler vor dem Absturz

Wer erin­nert sich noch an den Jugend­bund Stur­madler? Das war die kleine, fein recht­sex­treme Truppe, die unter der Anleitung erfahren­er deutsch­er Burschen­schafter wie S.P. und Mar­tin Pfeil (bei­de Burschen­schaft Olympia) die Kinder und Jugendlichen aus deutschna­tionalem Eltern­haus in die Tugen­den völkisch­er Ord­nung ein­führte. Weit­er…

Reaktionen und Aktionen

Lang hat es gedauert, aber mit 27.2. haben die ÖVP-Jung­bauern von St. Johann/Tirol ihr altes Gäste­buch geschlossen und damit den recht­sex­tremen und anti­semi­tis­chen Schrott, der sich darin ange­sam­melt hat, ent­fer­nt – ohne ein Wort der Entschuldigung allerd­ings. Mal sehen, ob die Jung­bauern in Zukun­ft bess­er aufpassen.

Weit­er…

Steiermark: Streichung der Förderungen für den RFJ

Die Grü­nen im steirischen Land­tag haben einen neuen Antrag einge­bracht, dem „Ring frei­heitlich­er Jugend” (RFJ) Steier­mark die För­der­mit­tel des Lan­des zu stre­ichen. Mal sehen, ob SPÖ, ÖVP und KPÖ, die im Dezem­ber 2010 für die Förderung ges­timmt haben, ihre Hal­tung mit­tler­weile über­dacht haben. Weit­er…

zeit.de: Politposse um eine Neonazi-Website

Die Zeit beschäftigt sich in ihrer online-Aus­gabe mit den Alpen-Donau-Nazis. Unter dem Titel „Polit­posse um eine Neon­azi-Web­site“ wird der merk­würdi­gen Geschichte um „alpen-donau.info“ nachge­gan­gen. Weit­er…

Dresden/Wien (II): Eine aufrechte Nationalsozialistin in Dresden

Sie durch­lebt stür­mis­che Zeit­en. Vor weni­gen Monat­en noch glühende FPÖ-Aktivistin, dann von einem Tag zum näch­sten samt ihrer Mut­ter von der Partei ver­stoßen. Ja, mehr noch, die FPÖ wollte sie gar nicht ken­nen! Dabei gibt es wirk­lich hüb­sche Fotos: mit Heinz-Chris­t­ian Stra­che, mit Susanne Win­ter , mit anderen Parteikam­er­aden. Weit­er…