Filter Schlagwort: AfD

TV-Tipp: „heute-Show“ und „extra 3“ zu Pegida

Die Satire-Magazine von ARD und ZDF, „extra 3“ und „heute-Show“ haben mit Pegida und Co jede Menge an Arbeitsmaterial erhalten. Im Unterschied zum ORF, wo Satire mittlerweile wieder fast gar nicht mehr stattfindet, wird das Angebot bei den deutschen öffentlich-rechtlichen Kanälen immer besser, vielfältiger und galliger.

Wien: Wo ist Leon Reconquista, der Neonazi?

2013 war er noch ziemlich aktiv: der vermutlich dänische Neonazi Leon M., der auf Facebook zunächst mit seinem Klarnamen, dann unter „Leon Reconquista“ postete. Er gab an, an der Universität Wien Geschichte zu studieren, berichtete damals RFJ-Watch. Diese Woche sollte er sich nach unseren Informationen vor Gericht verantworten, erschien aber nicht.

Das blaue Gold (I)

Die Schweizer StimmbürgerInnen haben der Volksinitiative „Rettet unser Schweizer Gold“, die von der rechten Schweizerischen Volkspartei (SVP) lanciert worden ist, in der Volksabstimmung am 30. 11. eine klare Absage erteilt. Auch die FPÖ versucht sich seit geraumer Zeit als Retterin des heimischen Goldes. Wem nützt das?

Hamburger Hooligan-Aufmarsch: Allianz von NPD bis AfD?

Bei dem geplanten Hooligan-Aufmarsch in Hamburg soll zusammen kommen, was zusammen gehört. Wenn die Hamburger Sicherheitsbehörden ihre bisherige Politik weiter verfolgen, droht eine Wiederholung des braunen Straßenterrors wie in Köln. Weiterlesen auf publikative.org.

Mölzer darf weiter mölzern

Die Staatsanwaltschaft Wien wird kein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verhetzung gegen Andres Mölzer, den früheren EU-Abgeordneten der FPÖ, führen. Zwei Monate haben Oberstaatsanwaltschaft und Justizministerium nachgedacht, was mit dem Vorhabensbericht der Wiener Staatsanwaltschaft passieren soll. Die Staatsanwaltschaft Wien hat vorher ebenfalls zwei Monate gebraucht, um sich zu dafür zu entscheiden, nichts gegen Mölzer ‚vorzuhaben‘.

Europas Rechtsparteien (IV) – FPÖ/Le Pen: Wer will mich?

Die Jungle World berichtet, dass sich Harald Vilimsky, der FPÖ-Generalsekretär, sein italienischer Amtskollege Matteo Salvini (Lega Nord), der Niederländer Geert Wilders (Partij voor de Vrijheid), der Belgier Gerolf Annemans Dewinter (Vlaams Belang) und die Anführerin der Gruppe, Wahlsiegerin Marine Le Pen den Medien stellten und ankündigten, eine eigene Fraktion im EU-Parlament bilden zu wollen: „Wir… Weiter »

Publikative: Nichts Neues von der AfD

Die rechte „Alternative für Deutschland“(AfD) ist knapp an der Fünf-Prozent-Hürde bei den deutschen Bundestagswahlen gescheitert. Für Strache hat die AfD dennoch eine „hervorragende Leistung“ erbracht, für Andreas Mölzer ist sie gar die „politische Entsprechung“ der FPÖ. Die AfD will aber von der FPÖ nichts wissen. Dabei gibt es durchaus auch Gemeinsamkeiten – wie etwa die… Weiter »