Filter Schlagwort: Weite Welt

AFP –Tagung: Brauner Mief in alten Schläuchen

Fast könnte man meinen, die rechtsextreme Aktionsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) habe einfach ihre alten Referentenlisten aus den Vorjahren aus den Schubladen hervorgeholt und für die Tagung am vergangenen Wochenende verwendet. Fast könnte man Mitleid mit den jungen und alten Nazis haben, die sich den abgestandenen braunen Mief noch einmal zu Gemüte führen. Aber sie… Weiter »

Alpen Donau und die AFP: Beste Verbindungen

Die Akademie der rechtsextremen AFP am Wochenende in Offenhausen (OÖ), bei der viele Alt- und Neonazis aufgelaufen sind, beschäftigt auch die Nazis von Alpen-Donau. Am Rande des „gut besuchten Treffens“, das „dank interessanter Vorträge“ auch dieses Jahr „ein voller Erfolg“ gewesen sei, habe sich ein „unschönes Ereignis“ abgespielt, „das uns von mehreren Seiten empört zugetragen… Weiter »

FPÖ: Strache auf Urlaub bei Freunden

Die Tiroler FPÖ versinkt im Intrigenspiel. Am Sonntag,17.10. berichtete die „Krone“ , dass die Liste Tirol unter Berufung auf die FPÖ-Abgeordnete Carmen Gartelgruber behaupte, dass das Parteipräsidium der Tiroler FPÖ die Übernahme von 1.750 Euro Kosten für den Osttirol-Urlaub von HC Strache genehmigt habe. Die „Krone“ weiter: “Auch andere FPÖ-Mitglieder hätten dies bestätigt. Bis jetzt… Weiter »

„Leipzig gibt Neonazis keinen Platz“

Während in Österreich Neonazis und Rechtsextreme „national befreite Zonen“ schaffen , in dem sie, wie in Offenhausen bei der AFP-Akademie geschehen, unliebsame Personen mit Steinen bewerfen und attackieren und die Polizei, allen voran das LVT Oberösterreich, nichts von dem wichtigsten Treffen der heimischen rechtsextremistischen Szene wusste, schaut es in unserem Nachbarland schon anders aus.

bnr.de: Von der FPÖ lernen

blick nach rechts über die Hoffnungen einer NPD und der “pro”-Bewegung auf die FPÖ. Während dessen kommt es immer wieder zu Kontakten zwischen den “pro”-Bewegungen und den so genannten “Freien Kräften”. Wenn auch diese im Moment noch größtenteils unerwünscht sind, zeigen sich erste Zeichen eines gemeinsames Auftreten. So geschehen bei einer Kundgebung wo der „pro… Weiter »

Der Feind liest mit…

Ein Interview geführt von der Zeitung „Ermutigen“ der Amadeu Antonio Stiftung, über das Thema Internet und wie relevant es für Neonazis ist. Das Thema Internet wird auch für Neonazis relevant. Im Web 2.0, auf Blogs und in Foren tummeln sie sich. Über die Wichtigkeit des Internets sprach die Aussteigerorganisation EXIT mit Franka, die bis vor… Weiter »

Deutschland und Österreich: Fanatismus auf dem Vormarsch

Der Spiegel veröffentlichte eine Studie nach der 10% der Deutschen sich einen „Führer“ wünschen. In Österreich veröffentlichte das Profil vor etwas mehr als einem Jahr eine ähnliche Wertestudie: „Österreicher innen – Wertewandel 1990–2008“: „Nur jeder Zweite ist mit der Art, wie die Demokratie in Österreich funktioniert, zufrieden. Ein Fünftel hätte nichts dagegen, sie abzuschaffen.“ und:… Weiter »