Filter nach Kategorien
Filter nach Schlagworten
Filter nach Inhaltstyp
Schlagworte
Beiträge
Medien

Filter Schlagwort: Oberösterreich

Rückblick KW 14 (Teil 2): Prozesse

Prozesse

Die straf­ge­richt­li­chen Pro­zes­se zu den Delik­ten Wie­der­be­tä­ti­gung und Ver­het­zung: von Hit­ler­bär­ten, Schlä­ge­rei­en und einer angeb­lich gestoh­le­nen Face­book-Iden­ti­tät. Wei­ter…

Rückblick KW 14 (Teil 1): Braune und andere Einstellungen

Rückblick

Eine Woche ohne rechts­extre­me Vor­komm­nis­se in der FPÖ? Nicht wirk­lich – der Auf­trieb Rechts­extre­mer auf Sick­ls Schloss in Kärn­ten steht zwar erst bevor, ist uns aber schon jetzt eine Mel­dung wert. Schwer­punkt­mä­ßig geht es die­se Woche um Ein­stel­lun­gen: brau­ne und sol­che, die von Amts wegen getä­tigt wur­den und eben­so unver­dau­lich sind. Wei­ter…

Rückblick KW 12 und 13 (Teil 1)

Rückblick

Brau­ne Pla­ka­te zur „Rein­heit des deut­schen Vol­kes” in einer Haft­zel­le und drei selbst­er­nann­te „Preu­ßen” wur­den vor Gericht ver­han­delt. Zudem im Rück­blick: behörd­li­ches Vor­ge­hen gegen einen Hass­pre­di­ger, „leicht­sin­ni­ge“ Jugend­li­che und ein gera­de noch ver­hin­der­ter Bombenanschlag.

Wei­ter…

Rückblick KW 10 und 11

Rückblick

In den letz­ten zwei Wochen ging’s u.a. um Staatsverweigerer*innen, Iden­ti­tä­re am Dach und auf dem Index, rech­te Poli­zei­ge­walt und blau­en Ras­sis­mus, außer­dem um alar­mie­ren­de Rekor­de des Jah­res 2023 hin­sicht­lich rechts­extre­mer Straf­ta­ten und anti­se­mi­ti­scher Vor­fäl­le. Wei­ter…

TV-Sender AUF1: Desinformation als Familybusiness

Magnet und Scharfmüller beim NPD-Pressefest 2004 in Mücka/Sachsen (Foto: isso.media)

Das Geschäfts­mo­dell der 2021 gegrün­de­ten öster­rei­chi­schen Des­in­for­ma­ti­ons­werk­statt AUF1 ist rela­tiv sim­pel gestrickt: nega­ti­ve Extre­me, aus­ge­löst durch erfun­de­ne Eli­ten, die das Welt­ge­sche­hen steu­ern, als Gefahr her­auf­zu­be­schwö­ren, sich selbst als Opfer und zugleich ein­zi­ge Ret­tung zu insze­nie­ren und dar­an anknüp­fend, Spen­den zu gene­rie­ren. Der Arti­kel ist zuerst im Anti­fa­schis­ti­schen Info­blatt (AIB 141 – 4.2023) erschie­nen. Wei­ter…

Deutsche Geschichtsrevisionistin Mandody in Österreich

Von Mandody eingespielter Film: SS-Soldat als "moderner Ritter" (Screenshot YouTube-Video 7.7.23, "Volition")

Die in Deutsch­land leben­de Nan­cy Man­do­dy hat sich dar­auf ver­steift, die deut­sche See­le hei­len zu wol­len. Denn die soll­te von den Alli­ier­ten in einer geheim geplan­ten Akti­on zer­stört wer­den – und mit ihr die deut­sche Spra­che. Man­do­dys Nar­ra­ti­ve sie­deln sich zwi­schen eso­te­ri­schem Unsinn, Lai­en­lin­gu­is­tik und knall­har­tem brau­nen Geschichts­re­vi­sio­nis­mus an. Nun soll sie zwei­mal in Öster­reich auf­tre­ten. Wei­ter…

Hakenkreuz-Buddha und Hitler-Bilder

Ein Ober­ös­ter­rei­cher mit Hang zu Haken­kreu­zen wur­de nach dem Ver­bots­ge­setz ver­ur­teilt, nach­dem sei­ne Ex-Part­ne­rin Pos­tings auf Tele­gram zur Anzei­ge gebracht hat­te. Der Ange­klag­te woll­te sich ledig­lich in his­to­ri­scher Hin­sicht für Hit­ler & Co inter­es­siert haben. Das war aller­dings wenig glaub­wür­dig. Wei­ter…

Der Hooligan und seine Facebook-Bilder

Der angeklagte Ex-Hooligan D.W. vor Gericht (@ SdR)

Ein 25-jäh­ri­ger Inn­viert­ler, der sich seit Jah­ren in Neo­na­zi-Krei­sen bewegt und in der Lin­zer Hoo­li­gan-Sze­ne „dick drin­nen” war, wur­de wegen Ver­brei­tung von Nazi-Bil­dern auf Face­book nach dem Ver­bots­ge­setz ver­ur­teilt. Wei­ter…