Filter Schlagwort: Niederösterreich

Nationale Jugend: Eine Jugend renoviert (EJR)

Nachdem der Chef der Jungen Nationalen Volkspartei (JNVP), Mario Aulabauer, in Wiener Neustadt erst vor kurzem zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, hat die Nationale Volkspartei (NVP) des Robert Faller mit Aulabauer auch gleich das Projekt JNVP zu Grabe getragen. Seit kurzem gibt es neue Hoffnung für Österreich Jungnazis: die „Nationale Jugend“ wird mit Jahreswechsel… Weiter »

Amstetten (NÖ): Das „Volk der Republik“ – eine rassistische Geisterfahrerpartie

J.M., die zuletzt die Facebook-Seite von „Volk der Republik Österreich“ besuchte, hatte eine klare Einschätzung: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten um solch eine Gruppe anzulegen: die eine ist ihr wart voll besoffen, die zweite wäre ihr seit (sic!) geistesgestört oder zurückgeblieben. Bescheuert und peinlich trifft in beiden Fällen zu.“

Wiener Neustadt(NÖ): Kriegsverbrecher auf Ehrentafel !

„Junger Roter“ hat einen guten Blick und eine gute Frage. Auf dem (Helden-)Denkmal in der Theresianischen Akademie Wiener Neustadt steht der Name Alexander Löhr an prominenter Stelle. Alexander Löhr gefallen im Krieg? Nein, Löhr wurde 1947 zum Tode verurteilt und hingerichtet in Jugoslawien. Löhr war nicht nur am Balkan einer der Hauptschlächter und für die… Weiter »

NVP-Ermittlungen: Lange Dauer dauert an

Die Nationale Volkspartei (NVP) des Robert Faller ist im neonazistischen Lager derzeit die einzige Gruppierung, die immer wieder mal versucht, zu Wahlen anzutreten. Der großmäuligen Ankündigung, bei den oberösterreichischen Landtagswahlen 2009 zu kandidieren, folgte allerdings nur ein Kandidaturversuch im Wahlkreis 1 (Linz Umgebung) und zur Gemeinderatswahl in Enns.

Die AFP – Teil 4: Die Jugendorganisationen der AFP

Die Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) hatte im Lauf ihrer Geschichte mehrere Nachwuchsorganisationen. Die wohl bekannteste war der „Bund freier Jugend“ (BfJ).

Traismauer (NÖ): FPÖ-Chef legt auf Sohn an

Wieder ein Belegexemplar für unsere Fortsetzungsgeschichte „Die FPÖ und die Kriminalität“. Wie ‚Österreich‘ und ‚heute‘ melden, wurde der Stadtparteiobmann der FPÖ in Traismauer Anfang November in Untersuchungshaft genommen, nachdem er versucht haben soll, seinen Sohn bei einem Familienstreit zu erschießen. Auf dem Areal seiner Firma in Grafenwörth hat er nach den Pressemeldungen ein Gewehr (eine… Weiter »

Eisenstadt: Prozess gegen Neonazis beginnt am Montag

Die Justiz gibt sich offensichtlich Mühe: in den letzten Wochen und Tagen fanden etliche Wiederbetätigungsprozesse statt (Wiener Neustadt, Innsbruck ). Am Montag beginnt in Eisenstadt ein Wiederbetätigungsprozess gegen 14 Personen. Der Prozess ist für zwei Tage anberaumt. Die Angeklagten, im Alter von 18 bis 38 Jahren, werden beschuldigt, in unterschiedlichen Zusammenhängen gegen das Verbotsgesetz verstoßen… Weiter »

Gottfried Küssel und sein kleines „Reich“

Die Tageszeitung „Österreich“ berichtet über die ersten Ergebnisse der Hausdurchsuchungen gegen alpen-donau.info. Demnach wurden „verbotene militärische Schusswaffen, dazugehörige Munition und unter anderen NS-Devotionalien bzw. tatrelevante Schriftstücke sichergestellt.“

Öllinger: BVT ist entweder inkompetent oder sieht bei Rechtsextremismus absichtlich weg

Die Oberösterreichischen Nachrichten titeln nach der heutigen Pressekonferenz des BVT mit „Neonazi-Pressekonferenz endete mit Eklat“. Gegen Ende der Pressekonferenz kam es laut OÖN zum erwähnten Eklat: „Mit dem Hinweis, dass sich weitere Fragen nur im Kreis drehen würden, beendete ein Sprecher des Ministeriums die Veranstaltung. Die drei Gesprächspartner verließen unter heftigem Protest der zahlreichen Journalisten… Weiter »

Ex-Verfassungsschützer mit Verbindung zu Alpen-Donau

Wie die APA berichtet, wird ein (nun ehemaliger) Beamter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) verdächtigt, in Verbindung zu dem Neonazi-Netzwerk alpen-donau.info zu stehen. Der Sprecher des Innenministeriums, Rudolf Gollia, bestätigte am Samstagabend den Sachverhalt. Im Sommer 2010 verließ der betroffene Beamte das BVT. Gollia bestätigte des weiteren 18 Hausdurchsuchungen, die Durchsuchungen wurden unter anderem… Weiter »