Filter Schlagwort: Niederösterreich

Neunkirchen (NÖ): Nazi-Schmierer und Vandalen unterwegs

Im Stadtgebiet von Neunkirchen haben bisher unbekannte Täter Anfang November auf Hausfassaden und Autos Graffitis mit Hakenkreuzen und Nazi-Parolen gesprüht. In unmittelbarer Nähe wurden 27 Autos beschädigt, indem die Außenspiegel heruntergerissen oder –getreten wurden. (Kurier, 8.11.2010)

Mödling (NÖ): Wieder Nazi-Schmierereien

Die öffentliche WC-Anlage auf der Rückseite des Alten Rathauses (Schrannenplatz) ist mit Nazi-Parolen beschmiert worden. Zwischen den Parteien im Gemeinderat gab es Anfang November eine Debatte, weil die Schmierereien über mehrere Wochen nicht entfernt wurden. Im Vorjahr gab es ähnliche gelagerte Schmierereien am Kirchenplatz (NÖN, 3.11.2010)

Wiener Neustadt: Marodierendes Freikorps unterwegs

Der Web-Auftritt sagt eigentlich schon alles: wer die Seite des Freikorps Allzeit Getreu ansteuert, wird mit einer Online-Abstimmung empfangen: „Brauchen wir ein islamisches Kulturzentrum in Wiener Neustadt?“. Eine neue rechtsextreme bzw. neonazistisch inspirierte Homepage mit angeschlossener Hooligan-Truppe will sich einen Namen machen.

Alpen-Nazis: Die Souveränität am Christkindlmarkt , „geheime“ und FPÖ-Quellen

Das ist so richtig nach dem Geschmack der Alpen-Nazis von Alpen-Donau: „Dokumenten (diese liegen uns vollständig und unzensiert vor), die uns aus Kreisen des Innenministeriums zugespielt wurden, entnehmen wir folgendes“. Es folgt das Faksimile eines Rechtshilfeersuchens der Staatsanwaltschaft Bozen und das Sicherstellungsprotokoll einer Hausdurchsuchung in NÖ – die Personalia brav geschwärzt.

Nationale Jugend: Eine Jugend renoviert (EJR)

Nachdem der Chef der Jungen Nationalen Volkspartei (JNVP), Mario Aulabauer, in Wiener Neustadt erst vor kurzem zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, hat die Nationale Volkspartei (NVP) des Robert Faller mit Aulabauer auch gleich das Projekt JNVP zu Grabe getragen. Seit kurzem gibt es neue Hoffnung für Österreich Jungnazis: die „Nationale Jugend“ wird mit Jahreswechsel… Weiter »

Amstetten (NÖ): Das „Volk der Republik“ – eine rassistische Geisterfahrerpartie

J.M., die zuletzt die Facebook-Seite von „Volk der Republik Österreich“ besuchte, hatte eine klare Einschätzung: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten um solch eine Gruppe anzulegen: die eine ist ihr wart voll besoffen, die zweite wäre ihr seit (sic!) geistesgestört oder zurückgeblieben. Bescheuert und peinlich trifft in beiden Fällen zu.“

Wiener Neustadt(NÖ): Kriegsverbrecher auf Ehrentafel !

„Junger Roter“ hat einen guten Blick und eine gute Frage. Auf dem (Helden-)Denkmal in der Theresianischen Akademie Wiener Neustadt steht der Name Alexander Löhr an prominenter Stelle. Alexander Löhr gefallen im Krieg? Nein, Löhr wurde 1947 zum Tode verurteilt und hingerichtet in Jugoslawien. Löhr war nicht nur am Balkan einer der Hauptschlächter und für die… Weiter »

NVP-Ermittlungen: Lange Dauer dauert an

Die Nationale Volkspartei (NVP) des Robert Faller ist im neonazistischen Lager derzeit die einzige Gruppierung, die immer wieder mal versucht, zu Wahlen anzutreten. Der großmäuligen Ankündigung, bei den oberösterreichischen Landtagswahlen 2009 zu kandidieren, folgte allerdings nur ein Kandidaturversuch im Wahlkreis 1 (Linz Umgebung) und zur Gemeinderatswahl in Enns.

Die AFP – Teil 4: Die Jugendorganisationen der AFP

Die Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) hatte im Lauf ihrer Geschichte mehrere Nachwuchsorganisationen. Die wohl bekannteste war der „Bund freier Jugend“ (BfJ).