• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Compact

Wochenschau KW 51–52/18 KW 1/19

Bestellungen auch aus Österreich (Karte: https://zeitonline.carto.com/viz/e72db5cc-bc64-11e6-ab43-0e3ebc282e83/public_map)

Recht­sex­treme Aktiv­itäten an der HTL-Dorn­birn, ein verurteil­ter Neon­azi, der seinem Nick­name auf thiazi.net alle Ehre machte und die Wolke machte, dazu ein Waf­fen­händler, der schon vor sein­er Verurteilung die Wolke machte und nun in Berlin vor Gericht stand – das sind einige Punk­te aus unser­er Rückschau auf die let­zten drei Wochen. Unseren ver­balen Malus „das rechte Wort der Woche“ vergeben wir an Heinz-Chris­t­ian Stra­che und sein Empfind­en darüber, was ange­blich „gelebte Sauerei“ ist. Weit­er…

Kickls richtig rechte Medien

"Der Wächter": verschwörungstheoretisch, antisemitisch, rechtsextrem

Das Innen­min­is­teri­um will, dass die Polizei­di­en­st­stellen die Kom­mu­nika­tion mit „gewis­sen Medi­en“ stark ein­schränken – so ähn­lich wie das Min­is­teri­um selb­st. Der Innen­min­is­ter selb­st sei nicht für diesen drin­gen­den Wun­sch an die Polizei ver­ant­wortlich, ver­sichert seine Press­es­telle. Ver­mut­lich genau so wenig wie für die Razz­ia beim BVT – oder für die Wer­bung des Innen­min­is­teri­ums in recht­sex­tremen, anti­semi­tis­chen und ver­schwörungs­the­o­retis­chen Medi­en. Weit­er…

Altbekannte Gesichter in Linz

Wie im Vor­feld ver­mutet und kri­tisiert, waren es vor allem inter­na­tion­al bekan­nte Größen des Recht­sex­trem­is­mus, die sich Ende Okto­ber mit deutschna­tionalen Burschen­schaftern, Mit­gliedern der „Iden­titären“ und Vertretern des par­la­men­tarischen Recht­sex­trem­is­mus in den renom­mierten Red­outen­sälen in Linz zu ihrer ein­schlägi­gen „Leis­tungss­chau“ trafen. Unter den dort anzutr­e­f­fend­en Per­so­n­en kon­nte man auch „nationale“ alt­bekan­nte Gesichter „wieder ent­deck­en“. Weit­er…

Flüchtet Kölner Compact-Konferenz nach Linz?

Mit dem „Europa der Vater­länder“ bei der „Kon­ferenz für Sou­veränität“ in Köln wird es nix. Der für den 29. Okto­ber geplante Auftrieb von VertreterIn­nen recht­sex­tremer, recht­spop­ulis­tis­ch­er und europafeindlich­er Organ­i­sa­tio­nen wurde vom Ver­anstal­ter, dem Com­pact-Ver­lag, abge­sagt, weil der Saalver­mi­eter wegen der poli­tis­chen Aus­rich­tung der Kon­ferenz die Saalver­gabe gekündigt hat. Die Ref­er­entIn­nen kön­nten daher nach Linz flücht­en. Weit­er…

Linz: Rechtsextreme in den Redoutensälen?

Das hochtra­bend „Europäis­ches Forum“ genan­nte Tre­f­fen von Recht­sex­tremen in Linz hat mit­tler­weile auch einen Ort. Die spät­barock­en Red­outen­säle sollen den Auf­putz für den Auf­marsch von Ver­schwörungsmurm­lern, Putin­is­ten und anderen recht­sex­tremen „Abend­lan­dret­tern“ (DÖW) hergeben. Nach hefti­gen Protesten von SPÖ, Grü­nen und Bünd­nis „Linz gegen Rechts“ hat Lan­deshaupt­mann Pühringer dem Ver­fas­sungss­chutz einen Auf­trag erteilt. Weit­er…

Linz: Treffen von rechtsextremen Putinisten und Verschwörungsmurmlern mit Kickl

Wer hätte sich jemals vorstellen kön­nen, dass Her­bert Kickl in ein­er Runde den fast schon ser­iösen Recht­en gibt? Anders herum gefragt, was macht der Gen­er­alsekretär der FPÖ in ein­er Runde von Ver­schwörungsmurm­lern und recht­sex­tremen Putin­is­ten? Das „Europäis­che Forum“ in Linz, das von „Info-Direkt“ und „unzen­suri­ert“ medi­al unter­stützt wird und Ende Okto­ber stat­tfind­en soll, hat seine Ref­er­entIn­nen­liste veröf­fentlicht. Heftig! Weit­er…

„Compact“ mit Winter

Das hat ger­ade noch gefehlt! Das stramm rechte und ver­schwörung­sori­en­tierte Mag­a­zin „Com­pact“ des Jür­gen Elsäss­er will in Öster­re­ich mit einem Ableger auf den Markt und kündigt an, dass sich die aus der FPÖ aus­geschlossene Abge­ord­nete Susanne Win­ter an der Mark­te­in­führung von „Compact“-Österreich beteili­gen wird. Das bericht­en „Blick nach Rechts“ und der „Stan­dard“.