• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Rassismus/Antimuslimischer Rassismus

Malmö: 15 Anschläge, eine Tote durch rassistisch motivierte Heckenschützen

Bish­er sind alle Spuren im Sand ver­laufen. Bei den Ermit­tlun­gen gegen jenen Heck­en­schützen, der seit einem Jahr in möglicher­weise 15 oder mehr (zusam­men­hän­gen­den) Atten­tat­en gezielt auf Per­so­n­en mit dun­kler Haut­farbe schoss, ist die Polizei offen­sichtlich noch keinen entschei­den­den Schritt weit­er. Weit­er…

Wels (OÖ): Nazi-Skins randalieren- ohne Erfolg

Am Woch­enende (15.–17.10), an dem die AFP in Offen­hausen tagte und Got­tfried Küs­sel mit Kam­er­aden in Wiener Neustadt ein­schlägig auf­fäl­lig wurde, haben sich auch Nazi-Skins in der Welser Innen­stadt mit ein­er zahlen- und stärkemäßig offen­sichtlich über­lege­nen Gruppe zu prügeln ver­sucht und dabei eine schwere Schlappe ein­steck­en müssen. Weit­er…

Gottfried Küssel in “Action”: Rassismus, NS-Wiederbetätigung und Körperverletzung?

Wie die Niederöster­re­ichis­chen Nachricht­en berichteten, kam es in der Nacht auf Son­ntag, den 17. Okto­ber, in ein­er Bar in Wr. Neustadt zu einem Vor­fall mit Got­tfried Küs­sel. Küs­sel und zwei Begleit­er verir­rten sich in die „Lati­no Bar” und began­nen dort das Per­son­al mit ras­sis­tis­chen Parolen zu beschimpfen. Daraufhin zur Rede gestellt, soll Küs­sel die rechte Hand gestreckt und mehrmals „Heil Hitler” gerufen haben. Als die Lokalbe­sitzerin darauf hin Fotos machte, grif­f­en Küs­sel und seine zwei Fre­unde die Frau an. Weit­er…

Treffen der „gemäßigten” Rechtsparteien — eine Drohung?

Dieses Woch­enende find­et in Wien auf Ein­ladung der FPÖ ein Tre­f­fen recht­sex­tremer Parteien statt. Ein­ge­laden wur­den der Vlaams Belang, die Schwe­den­demokrat­en, die dänis­che Volkspartei, die ital­ienis­che Lega Nord und die slowakischen SNS. Weit­er…

Aktionswoche gegen Rechtsextremismus im Internet

„Soziale Online-Net­zw­erke haben sich im Kampf gegen Recht­sex­trem­is­mus zusam­mengeschlossen. 20 Inter­net­plat­tfor­men wie Myspace, Stu­di­VZ und Youtube wollen sich mit Ban­nern und But­tons eine Woche lang gegen ras­sis­tis­che und gewalt­provozierende Inhalte aussprechen.” (Quelle. derstandard.at) Weit­er…

Schärding: Brandstiftung mit Deutschland-Flagge

Mit­tler­weile wer­den mehr Details zu dem Brand­s­tifter von Schärd­ing bzw. dem Bran­dan­schlag vom Son­ntag bekan­nt. Wie in fast allen Medi­en berichtet wurde, hat ein 23-Jähriger in Schärd­ing das Wohn­haus, in dem nicht nur er, son­dern auch etliche andere, zum Teil migrantis­che Mit­be­wohner­In­nen leben, in Brand gesteckt. Neun Haus­be­wohner­In­nen wur­den dadurch ver­let­zt; der Täter ver­suchte, die Feuer­wehr am Ein­satz zu hin­dern, lieferte sich eine Ver­fol­gungs­jagd mit der Polizei und nahm vorüberge­hend auch zwei Kinder als Geiseln. Das Haus wurde durch die Brand­s­tiftung fak­tisch unbe­wohn­bar. Weit­er…

Wien: Hakenkreuze und „Heil HC“ auf PKW

Wie „Öster­re­ich“ meldet, wurde der PKW von Michael G., Direk­tor eines inter­re­ligiösen Vere­ins, mit „Heil HC“ und Hak­enkreuzen beschmiert. Michael G. ist der Organ­isator eines Bene­fiz-Match­es, das die Wiener Aus­tria am 7.10.2010 gegen eine Mannschaft von „Tri­a­log“ durch­führen wird. Auf dem PKW von Michael G. war ein Wer­be­plakat für das Match aufge­bracht. (Öster­re­ich, 1.10.2010) Weit­er…

„Radikalisierung der politischen Mitte“ – Interview mit Karl Öllinger

Ein Inter­view mit Karl Öllinger von der Web­seite Berlin recht­saußen

Am kom­menden Son­ntag ruft der Lan­desver­band Berlin-Bran­den­burg der „Bürg­er­be­we­gung Pax Europa“ zu ein­er Kundge­bung am Pots­damer Platz auf. Als Red­ner­in tritt unter anderem die öster­re­ichis­che Islam-Geg­ner­in Elis­a­beth Saba­ditsch-Wolff auf. Über deren laufend­es Ver­fahren wegen „Ver­het­zung“ und die Frei­heitliche Partei Öster­re­ichs (FPÖ) sprach Berlin recht­saußen mit dem grü­nen öster­re­ichis­chen Nation­al­ratsab­ge­ord­neten Karl Öllinger. Weit­er…