Filter Schlagwort: Neonazismus/Neofaschismus

AFP tagte 2009 im Dölsacher Gemeindesaal!

Bis jetzt war uns der genaue Tagungsort für die AFP-Akademie 2009 ja nicht bekannt: die AFP nannte Lienz als Tagungsort. Nachdem die AFP ihren Bericht über die Tagung 2010 mit einem illustrativen Foto geschmückt hat, wissen wir: die Tagung 2009 fand im Gemeindesaal von Dölsach in Osttirol statt.

AFP-Tagung: Sturmfreie Bude für deutschen Neonazi Wuttke

Die AFP-Tagung 2010 fand vom 15.-17.10. in Offenhausen(OÖ) statt, besucht von mehr als 70 Alt- und Neonazis: wir haben mehrfach darüber berichtet. Nachträglich stellt sich heraus, dass die Tagung zumindest für einen Referenten ein angenehmer Rückzugsort war. Roland Wuttke, der auf der Tagung über die „volkstreue Opposition“ berichten durfte, kam direkt von einer großangelegten Razzia,… Weiter »

Malmö: 15 Anschläge, 1 Tote durch rassistisch motivierte Heckenschützen

Bisher sind alle Spuren im Sand verlaufen. Bei den Ermittlungen gegen jenen Heckenschützen, der seit einem Jahr in möglicherweise 15 oder mehr (zusammenhängenden) Attentaten gezielt auf Personen mit dunkler Hautfarbe schoss, ist die Polizei offensichtlich noch keinen entscheidenden Schritt weiter.

Gut vernetzt: Porno – Humer und Ludwig Reinthaler

Seine Homepage ist nicht mehr ganz funktionstüchtig, er selbst sieht sich schon noch so: Martin Humer, der selbsternannte Pornojäger aus Oberösterreich, wütet noch immer gegen alles, was nach Unzucht, Zerstörung seines Familienmodells und ähnlichem riecht. Seine natürlichen Verbündeten findet er nicht nur bei weit rechts stehenden christlichen Sektierern und der antisemitischen Internetplattform „kreuz.net“, sondern auch… Weiter »

Netz gegen Nazis: „Was wir machen können“

Netz gegen Nazis stellt eine Fülle an Informationen und Tipps bereit, ein Beispiel wollen wir hier näher vorstellen: „Was wir machen können“ gegen rechtsextreme und neonazistische Strukturen. In Deutschland sind die Strukturen gegen Neonazis vielfältiger, viele der Möglichkeiten die Netz gegen Nazis beschreiben, existieren bei uns (noch) nicht. Vielleicht kann aber dieser Artikel von Netz… Weiter »

bnr.de: Aufruf zur Bücherverbrennung

Budapest/Wien – Mit „der Kraft des Lichts“ wollen Neonazis am 6. November den „Kampf um eine bessere, schönere Welt“ beginnen. „Überall in der Welt“ sollen deshalb am 6. November um 20.00 Uhr „Flammen aufflammen“. Die „Kämpfer der Wahrheit“ werden dazu aufgerufen, in der „Nacht der Reinigung“ das „Leben vergiftende“ Gegenstände und unmoralische, pornographische und die… Weiter »

Treffen der „gemäßigten“ Rechtsparteien – eine Drohung?

Dieses Wochenende findet in Wien auf Einladung der FPÖ ein Treffen rechtsextremer Parteien statt. Eingeladen wurden der Vlaams Belang, die Schwedendemokraten, die dänische Volkspartei, die italienische Lega Nord und die slowakischen SNS.

Offenhausen (OÖ): Brauner Mief (II)

Wie wir schon gestern berichtet haben, hat sich In Offenhausen am Wochenende (15.-17.10.) der braune Mief zur 45. Politischen Akademie der AFP versammelt. Einige der Referenten wie Konrad Windisch, Richard Melisch und Johann Janiczek waren altbekannt und abgelutscht von den zahlreichen Referaten, die sie schon auf früheren“Akademien“ gehalten haben. Andere – wie etwa der Jobbik-Mann… Weiter »

Deutsche Neonazi-Hilfsorganisation HNG vor dem Verbot?

Die „Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige“ (HNG) rechnet mit einem Verbot durch das Bundesinnenministerium. Die HNG unterstützt inhaftierte Neonazis, darunter auch Terroristen wie Stefan Michael Bar oder Peter Naumann. Auch österreichische Neonazi, wie Gottfried Küssel oder Hans Jörg Schimanek, jun., wurden von der HNG unterstützt.