Filter Schlagwort: Antifeminismus/Sexismus/Maskulinismus

(Wien) DÖW-Vortragsreihe Antisemitismus: Einführung in die Antisemitismus-Kritik

Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart Der Antisemitismus ist auch mehr als 70 Jahre nach seiner massenmörderischen Eskalation im Nationalsozialismus nicht Vergangenheit, vielmehr bedroht er nach wie vor Jüdinnen und Juden weltweit. Insbesondere in seinen neonazistischen und islamistischen Artikulationsformen zielt er weiterhin auf deren Vernichtung. Im Internet, dem virtuellen Umschlagplatz der Gerüchte über Jüdinnen und Juden,… Weiter »

Demo/Linz: „Weil ich schwul/lesbisch/queer bin.“ – Wir protestieren gegen homophobe Gewalt!

Wir möchten auf folgende Demo hinweisen: Aufruf für eine Demo am 11.1.2017: „Weil ich schwul/lesbisch/queer bin.“ – Wir protestieren gegen homophobe Gewalt! Der Aufruftext: Protestkundgebung: Mittwoch, 11. Jänner 2017 – 17:00 Taubenmarkt, Linz Mehr Infos auf Facebook: Link FB „Weil ich schwul bin.“ – so erklärt sich der 26-jährige offen Homosexuelle den brutalen Angriff auf… Weiter »

Klagenfurt/Celovec: Brutaler Angriff auf junge Antifaschistin

Rechtsextreme Gewalt gegen politische Gegner_innen nimmt auch in Österreich weiter zu. Am letzten Mittwoch des vergangenen Jahres, dem 28.12.2016, wurde in Klagenfurt/Celovec um die Mittagszeit eine junge Antifaschistin, die gegen rassistische Äußerungen in einem klagenfurter Bus einschritt, brutal zusammenschlagen.

Ungarn: Razzia gegen Neonazis mit Österreich-Connection

Nur am Rande bzw. in wenigen österreichischen Medien wurde über die durchaus dramatischen Ereignisse in der ungarischen Neonazi-Szene in den letzten Wochen berichtet. Ende Oktober erschoss der Gründer der militanten Neonazi-Organisation MNA, Istvan Györkös, im Rahmen einer gegen ihn gerichteten Razzia einen Polizisten. Die MNA hat seit Jahren beste Beziehungen zu österreichischen Alt- und Neonazis.

Hans-Henning Scharsach: Fakten zu Norbert Hofer (Teile I, II, III)

Hans-Henning Scharsach ist Journalist und Sachbuchautor. Mit 33 wurde er Chefredakteur der NEUE – Vorarlberger Tageszeitung, arbeitete neun Jahre als Auslandskorrespondent für die Blätter des Grazer Styria-Verlages, danach als außenpolitischer Ressortleiter des Kurier und bis 2006 als Leiter des Auslandsressorts und stv. Chefredakteur von NEWS. Seit mehr als 30 Jahren befasst er sich mit Themen… Weiter »

Graz/Klagenfurt: Ermittlungen gegen identitäre Pöbeltruppe abgeschlossen

Jetzt gibt es hoffentlich Bewegung bei den Ermittlungen gegen jene Identitären, die am 9. Juni 2016 an der Universität Klagenfurt/Celovec eine Vorlesung gestürmt und dabei fremden- und islamfeindliche Parolen gebrüllt haben. Der Rektor der Universität Oliver Vitouch hat die identitäre Pöbeltruppe damals aufgefordert, den Hörsaal zu verlassen und wurde in der Folge selbst attackiert. Die… Weiter »

Graz: Viermal Verhetzung, eine Verurteilung

Vier Verhandlungen wegen des Verdachts der Verhetzung gab es am Freitag, 11.11.2016 am Landesgericht Graz, aber nur in einem Fall gab es eine Verurteilung. Zwei Prozesse endeten mit Freispruch, im vierten Fall vermutete der Richter Wiederbetätigung – und die muss vor einem Geschworenengericht verhandelt werden. Alle vier Fälle wurden von ein- und demselben Richter verhandelt,… Weiter »

Graz: Nazischmiererei in Wohnhaus

Zwischen Freitag und Sonntag, 13.11.2016 haben bisher unbekannte Täter in einem Wohnhaus in der Kasernstraße in Graz-Liebenau Wände und Boden der Dachplattform in einem Mehrparteienhaus mit NS-Parolen und -Symbolen beschmiert. Großflächig wurde mit schwarzem Spray Hakenkreuz, „ACAB, 88, SS, Sieg Heil“ und „Adolf Hitler“ geschmiert, berichtet der ORF Steiermark.

Wieder mal ein Burschi-Anwalt

Während bei Verbotsgesetzprozessen in den letzten Monaten das mediale Interesse in Wien weitgehend ausgeblieben ist, sah es vergangenen Mittwoch, 9.11.2016, anders aus. Am Jahres- bzw. Gedenktag der November Pogrome waren gleich mehrere Medien anzutreffen, als sich Mitglieder der so genannten Identitären vor dem Wiener Bezirksgericht Innere Stadt verantworten mussten.