Filter Schlagwort: Anti-EU

Europas Rechtsaußen-Fraktion mit Sollbruchstelle

Mindestens 25 Abgeordnete aus zumindest 7 Ländern braucht es, um im Europäischen Parlament eine Fraktion bilden zu können. An den 7 Ländern war die extreme Rechte um Front National, FPÖ und die PVV des Geert Wilders vor einem Jahr nach den Wahlen zum Europäischen Parlament (EP) gescheitert. Jetzt hat es geklappt für die Fraktion „Europa… Weiter »

Die Ukraine und ihre rechtsextremen Milizen

Über die extrem nationalistischen und teilweise offen rechtsextremen Freiwilligen-Bataillone, die in der Ukraine gegen die von Russland unterstützten Separatisten kämpfen, ist – bis auf das Regiment Asow (auch Azov) wenig bekannt. Die Freiwilligen-Verbände kämpfen auf eigene Faust und halten sich nicht an Vereinbarungen. Die Wochenzeitung „Die Furche“ berichtet in ihrer Printausgabe vom 23.4. über „rechte… Weiter »

Das blaue Gold (I)

Die Schweizer StimmbürgerInnen haben der Volksinitiative „Rettet unser Schweizer Gold“, die von der rechten Schweizerischen Volkspartei (SVP) lanciert worden ist, in der Volksabstimmung am 30. 11. eine klare Absage erteilt. Auch die FPÖ versucht sich seit geraumer Zeit als Retterin des heimischen Goldes. Wem nützt das?

Europas Rechtsparteien (IV) – FPÖ/Le Pen: Wer will mich?

Die Jungle World berichtet, dass sich Harald Vilimsky, der FPÖ-Generalsekretär, sein italienischer Amtskollege Matteo Salvini (Lega Nord), der Niederländer Geert Wilders (Partij voor de Vrijheid), der Belgier Gerolf Annemans Dewinter (Vlaams Belang) und die Anführerin der Gruppe, Wahlsiegerin Marine Le Pen den Medien stellten und ankündigten, eine eigene Fraktion im EU-Parlament bilden zu wollen: „Wir… Weiter »

Europäische Rechtsparteien (I): Europa der Freiheit und der Demokratie (EFD)

Wenn die EU-Wahl am 25. Mai geschlagen ist, werden auch wieder rechtsextremistische Parteien im EU-Parlament sitzen. Derer gibt es in Europa zahlreiche, sind aber in der Regel zersplittert und stehen oft in nationalistischer Konkurrenz zu einander. Mehrere Bündnisse von Rechtsparteien sitzen derzeit im EU-Parlament: Europa der Freiheit und der Demokratie (EFD), Europäische Allianz für Freiheit… Weiter »

Pakt der Anti-Europäer

Erfolgreiche extrem rechte Parteien aus den EU-Mitgliedstaaten wollen sich im nächsten EU-Parlament zusammenschließen – als attraktiver Bündnispartner wird die britische UKIP umworben, die ihrerseits der AfD Avancen macht. ⇒ Weiterlesen auf bnr.de – Pakt der Anti-Europäer

Mölzers feine Klinge

Andreas Mölzer verdreht nicht nur seine eigenen Aussagen bis zur Unkenntlichkeit, wenn’s ihm passend erscheint („nekrophiles Konglomerat“), er hat auch kein Problem, anderen das Wort im Mund umzudrehen. Mit besonderer Arroganz, wenn das Gegenüber eine Frau ist.

Unsterblich am Akademikerball?

Ehrbare Leistungsträger sind sie, die BesucherInnen des Akademikerballs der FPÖ. Die sich gegen eine mordende und plündernde Horde aus AnarchistInnen vom Mars, Mond oder sonst woher erwehren müssten. Verfolgt und geschmäht kämpfen sie für das Gute (den Ballbesuch) und werden quasi unsterblich in die geheiligten Hallen von Walhalla aufgenommen. So oder so ähnlich beschreibt uns… Weiter »

Grazer Neonazi-Prozess: Da passt fast gar nichts!

Die erste Runde ist vorbei. Zunächst der Prozess gegen einige Neonazi-Schläger im Frühjahr wegen schwerer Körperverletzung: 8 Angeklagte, 6 Haftstrafen, 2 Freisprüche. Dann der Prozess gegen die gleichen Neonazi-Schläger wegen der gleichen Anlässe –aber diesmal wegen NS-Wiederbetätigung. Franz Radl und ein anderer Kreis von neonazistischen Delikten wurden hinzugefügt. Ergebnis: 5 Freisprüche, 5 Haftstrafen und eine… Weiter »