Filter Schlagwort: Partei des Volkes

Rechtsextreme Demos in Villach und Köflach

Die rechtsextreme Partei des Volkes (PdV), die einen starken Hang zum Nationalsozialismus hat, hat am Samstag in Villach und am Sonntag in Köflach Demonstrationen gegen Flüchtlinge und die Asylpolitik im allgemeinen und gegen die Flüchtlingsheime in den beiden Städten durchgeführt. Mit dabei: die aus der FPÖ ausgeschlossene Susanne Winter und ein Präsidentschaftskandidat.

Überfall in Graz: „Identitäre“ Kader beteiligt

Am 17.1.16 fand in Graz eine Demonstration der neofaschistischen „Identitären“ statt, bei der im Nachhinein eine Gruppe von AntifaschistInnen am Weg zu ihrem Auto von Kundgebungsteilnehmern der „Identitären“ verfolgt und überfallen wurde. Aus der Tatsache heraus, dass die Angreifer bereits von Beginn an mit gezogenem Teleskopschlagstock, Quarzhandschuhen, Mundschutz und Gürtelschnalle auf die AntifaschistInnen zustürmten, wurde… Weiter »

Krise im völkischen Gebälk

Wenn sich vier rechtsextreme Organisationen ganz fest die Hand geben und öffentlich erklären, dass sie sich erstens ganz lieb haben, zweitens gegen das Böse sind und drittens niemand den Bösen glauben solle, dann ist Feuer am völkischen Dach! Die rechtsextreme Wiener Demo vom Samstag, die weit hinter den Erwartungen der Veranstalter blieb, hinterlässt ihre Spuren… Weiter »

Graz (II): Rechtsextremes Völkchen probt Bürgerkrieg

Für Samstag, 26.9. war in Graz eine rechtsextreme ‚Großkundgebung‘ angekündigt. Diesmal nicht von der örtlichen Pegida, sondern von einer ‚Partei des Volkes‘ (PDV) . Die politische Orientierung war aber annähernd die gleiche (auch die personelle Besetzung). Eine Demonstration der „Offensive gegen Rechts“ mobilisierte gegen den rechten Aufmarsch und konnte ein Mehrfaches an TeilnehmerInnen versammeln, die… Weiter »