Filter Schlagwort: Burschenschafter

Die Identitären, die Gewalt und der Oberleutnant Franco

Im Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2015 und in einer parlamentarischen Anfragebeantwortung 2016 erzählten Innenminister und Verfassungsschutz noch das Märchen von den gewaltlosen Identitären. Die Verhaftung von drei Identitären im französischen Lille wegen Mordverdacht schafft da neue Fakten. Außerdem wäre da noch der Verdacht, dass Mitglieder der Identitären Bewegung Kontakt zu Franco A. und seinem Netzwerk… Weiter »

Eine neue Legende zum 8. Mai

Jahrelang haben sich Burschenschafter und andere Rechtsextreme aus dem blauen Dunstkreis am Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus am Wiener Heldenplatz zusammengefunden, um öffentlich ihre Helden zu bejammern und die Niederlage zu betrauern. Mittlerweile hat sich die alte abgestandene Erzählung ziemlich abgenutzt und demaskiert. Jetzt wird eine neue Variante herumgereicht. Nicht am Heldenplatz, sondern im virtuellen… Weiter »

Oberleutnant Franco A. und die Wiener Bälle

Sehr vieles ist unklar bei der Geschichte um den Oberleutnant der deutschen Bundeswehr, Franco A. aus Offenbach, der eine Doppelexistenz als Asylwerber führte. Sicher ist nur, dass er schon in seiner Masterarbeit zu „Politischer Wandel und Subversionsstrategie“ aus dem Jahr 2014 mit rechtsextremen Positionen aufgefallen ist, wie der „Spiegel“ herausfand. Ebenso sicher ist, dass er… Weiter »

(Wien) Burschenschaften – Die Elite der FPÖ

Burschenschaften – Die Elite der FPÖ Themenabend mit Judith Götz Anfang Februar werden auch dieses Jahr Burschenschafter und Rechtsextreme aus ganz Europa beim Wiener Akademikerball auftanzen und die geschichtsträchtige Hofburg besetzen. Anlässlich dieses Vernetzungstreffen der rechtsextremen Elite Europas unter der Schirmherrschaft der FPÖ wollen wir uns im Rahmen unseres Themenabends die Frage stellen, warum völkische… Weiter »

Altbekannte Gesichter in Linz

Wie im Vorfeld vermutet und kritisiert, waren es vor allem international bekannte Größen des Rechtsextremismus, die sich Ende Oktober mit deutschnationalen Burschenschaftern, Mitgliedern der „Identitären“ und Vertretern des parlamentarischen Rechtsextremismus in den renommierten Redoutensälen in Linz zu ihrer einschlägigen „Leistungsschau“ trafen. Unter den dort anzutreffenden Personen konnte man auch „nationale“ altbekannte Gesichter „wieder entdecken“.

Hans-Henning Scharsach: Fakten zu Norbert Hofer (Teil 1)

Hans-Henning Scharsach ist Journalist und Sachbuchautor. Mit 33 wurde er Chefredakteur der NEUE – Vorarlberger Tageszeitung, arbeitete neun Jahre als Auslandskorrespondent für die Blätter des Grazer Styria-Verlages, danach als außenpolitischer Ressortleiter des Kurier und bis 2006 als Leiter des Auslandsressorts und stv. Chefredakteur von NEWS. Seit mehr als 30 Jahren befasst er sich mit Themen… Weiter »

Hans-Henning Scharsach: Fakten zu Norbert Hofer (Teile I, II, III)

Hans-Henning Scharsach ist Journalist und Sachbuchautor. Mit 33 wurde er Chefredakteur der NEUE – Vorarlberger Tageszeitung, arbeitete neun Jahre als Auslandskorrespondent für die Blätter des Grazer Styria-Verlages, danach als außenpolitischer Ressortleiter des Kurier und bis 2006 als Leiter des Auslandsressorts und stv. Chefredakteur von NEWS. Seit mehr als 30 Jahren befasst er sich mit Themen… Weiter »