Filter Schlagwort: Burschen-/Mädelschaften

Top Secret: Straches Gruselkabinett!

HC Strache fühlt sich im Aufwind. Seit Meinungsumfragen die FPÖ bei rund 25 Prozent sehen, denkt Strache nach – über ein Schattenkabinett, eine Ministerliste, konkret über die Regierungsübernahme. Das Motto hat er schon: „Unsere Bevölkerung zuerst.“ Sprachlich wird das sicher noch etwas geglättet, denn „Bevölkerung“ ist ja reichlich unbestimmt: das wären ja dann alle, die… Weiter »

Strache, die FPÖ und Israel: Kotau und Kotzen

Drei Tage bereiste HC Strache mit Entourage Israel, besuchte israelische Siedler („Unser Herz ist mit euch“), das Parlament Knesset und in der Hauptsache einen „Anti-Terror“- Kongress, der sich gegen den islamischen Fundamentalismus richtete. Die Reise – so der „Krone“-Journalist und Mitreisende Claus Pandi – trug „bizarre Züge“.

Burschenschaft Olympia: Budensänger Hähnel freigesprochen

Jörg Hähnel, der Nazi-Barde, der im Jänner 2008 auf der Bude der Burschenschaft Olympia trällern durfte und auch zum Burschi-Ball in der Hofburg eingeladen war, wurde vor wenigen Tagen vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen, aber der nächste Prozess für den vorbestraften NPD-Funktionär wartet schon…

Mainz: Burschenschafter Graf wildert in Mainz

Die Landesgrenzen waren ihm und seinesgleichen von der Burschenschaft Olympia ja schon immer zu eng, wenn es ums Deutschtum ging: „Die heutigen Staatsgrenzen wurden willkürlich gezogen; das deutsche Volkstum muss sich frei in Europa entfalten können.“ (Der Spiegel 24/97, S. 54).

Jungle World: An der schönen braunen Donau

Ein Artikel aus der Jungle World: Jungle World: An der schönen braunen Donau Die österreichischen Behörden gehen gegen die Betreiber einer Nazi-Homepage vor. Diese haben gute Verbindungen zu Burschenschaften, militanten Rechtsextremen, zur FPÖ und auch nach Deutschland.

Silesia (III): Das Ende naht!

Wie heißt es doch so bedeutungsvoll auf der „Heimseite“ der Silesen: „Im 20. Jahrhundert erlebt Silesia eine Hochblüte“. Das Jahrhundert ist vorbei und die Blume Silesia verliert nicht nur ihre Blätter, sondern entwickelt auch einen ziemlich strengen Geruch.

Die AFP – Teil 4: Die Jugendorganisationen der AFP

Die Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) hatte im Lauf ihrer Geschichte mehrere Nachwuchsorganisationen. Die wohl bekannteste war der „Bund freier Jugend“ (BfJ).

Linz: Verfahren gegen Burschenschaft eingestellt

Severin Mayr, Gemeinderat der Grünen in Linz, hat der Staatsanwaltschaft Linz mit einer Sachverhaltsdarstellung auf die Sprünge helfen wollen, als die Burschenschaft Arminia Czernowitz am 30.April 2010 mit dem Rechtsextremisten Richard Melisch einen Vortragsabend machte und dafür mit einer Einladungskarte warb, die ein kaum verändertes Nazi-Sujet zeigte. Das Nazi-Sujet tauchte auch bei einer Demo von… Weiter »

Villach: Krieg gegen das Erinnern- 16. Denkmalschändung!

Eigentlich ist es unvorstellbar, dass ein Denkmal, das an die vom Nazi-Regime Ermordeten erinnern will, geschändet wird. Dass in Villach das Denkmal der Namen in der Nacht zum Sonntag nunmehr zum 16. Mal (!!) geschändet wurde, kann man nur als permanenten Krieg gegen das Erinnern beschreiben. Der Verein „Erinnern“, der das Denkmal errichtet und nach… Weiter »