Filter Schlagwort: Burschen-/Mädelschaften

Alpen-Mur-Nazis: Aufruf zum 8. Mai und Straches Rede

Die Alpen-Mur-Nazis aus dem Grazer Becken schwächeln derzeit. Auf ihrer „Heimseite“ dominieren Übersetzungen aus dem Ungarischen, von ihren Neonazi-Kameraden von Jövönk, die sich einmal mehr ihr kleines Hirn zermartern über die angebliche Verschwörung des Weltzionismus. Am 8. Mai wollen die Alpen-Mur-Nazis aber bei der Trauerkundgebung für die Niederlage der Nazi-Wehrmacht dabei sein.

Offenhausen/Wels(OÖ): Lügen der Braunen gescheitert

Es war ein sehr durchsichtiger Kriminalisierungsversuch: als der Welser Journalist Markus Rachbauer das Treiben rund um die AfP-Akademie in Offenhausen mit seiner Kamera festzuhalten versuchte, wurden einige „Kameraden“ auf ihn aufmerksam und versuchten ihn zu behindern.

DÖW: „Küssel-Solidarität im Graf-Büro“

Auf unzensuriert.at, findet sich unter einem Artikel gegen Justizministerin Claudia Bandion-Ortner ein mit 12. April datiertes Posting, in welchem offen „FREIHEIT FÜR GOTTFRIED KÜSSEL“ gefordert wird.

FPÖ Wien: Sorge ums Grab von Nazi Nowotny

Fast wäre uns entgangen, welche Themen die FPÖ wirklich bewegen. Einige JournalistInnen wollen ja in den letzten Wochen schon bemerkt haben, dass sich die FPÖ thematisch breiter aufstellt. Jetzt haben wir den Beleg dafür gefunden: ein ganzseitiges Inserat in der „Krone“ mit dem Appell an Innenministerin, die „unwürdige Verfolgung“ von Walter Nowotny zu beenden.

8. Mai: Victory in Europe Day – Burschenschaften und Strache trauern

Der 8. Mai 1945 gilt als der Tag der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht. Die Vernichtungsmaschinerie „Nazi-Deutschland“ wurde besiegt und Europa befreit. Als V-E-Day – „Victory in Europe Day“, „Den‘ Pobedy“ („Tag des Sieges“), „Jour de la Victoire“ oder auch als „Tag der Befreiung“ ist der 8. Mai daher in vielen Ländern Europas ein Feiertag (nicht… Weiter »