• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Blood & Honour/Combat 18

Götzis (Vbg): Mit deutschem Gruß und HC Strache?

Er ist ein fleißiger Racker für die freiheitlichen Ideen, der Gernot Egle. Auf Facebook betreibt er eine Fanseite „FPÖ Parteifreunde Götzis“. Egle ist dort Administrator und entbietet seinen Kameraden für Weihnachten „besinnliche Stunden“ und zum Jahreswechsel „Gesundheit, Glück und viel Erfolg“. Weiter…

Götzis (Vbg): Noch ein Brauner als Blauer!?

In Vorarlberg geht es im Taktschlag weiter: nach dem blauen Gemeinderat aus Bregenz, der der Pädophilie verdächtigt wird, kam der blaue Gemeinderat aus Götzis, der zahlreiche Waffen und NS-Devotionalien bei sich gehortet hatte und mit Blood & Honour gut im Geschäft war, und jetzt der deutliche Hinweis auf einen weiteren blauen Gemeinderat in Götzis, der auf thiazi.net postet! Weiter…

Alpen-Donau-Forum: Ist da Jemand?

Das interne Forum der Alpen-Nazis, alinfodo.com, ist seit Monaten so gut wie tot. Schon vor den als großer Erfolg verkauften Hausdurchsuchungen Mitte November 2010 quälten sich die wenigen UserInnen des Forums damit herum, irgendeine Resonanz zu erzeugen: die meisten Beiträge blieben unkommentiert. Weiter…

Interview mit Heribert Schiedel: Verwischte Grenzen

stopptdierechten.at führte ein Interview mit dem Rassismus- und Antisemitismusforscher Heribert Schiedel*:

Frage: Das Jahr ist fast zu Ende. Was waren bzw. sind für Dich als Experten in punkto Rechtsextremismus die wichtigsten Entwicklungen in diesem Bereich? Weiter…

Ebensee (OÖ): Spuren zu FPÖ und Neonazis

Am Mittwoch, 1.12., wird in Wels der Wiederbetätigungsprozess wegen der Vorfälle rund um die Befreiungsfeiern 2009 im KZ Ebensee fortgeführt und vermutlich abgeschlossen. Zwei der Jugendlichen bekannten sich zum Prozessauftakt schuldig, zwei nicht. Zumindest einer der angeklagten Jugendlichen hat beste Beziehungen zur Neonazi-Szene. Weiter…

Nationale Jugend: Eine Jugend renoviert (EJR)

Nachdem der Chef der Jungen Nationalen Volkspartei (JNVP), Mario Aulabauer, in Wiener Neustadt erst vor kurzem zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, hat die Nationale Volkspartei (NVP) des Robert Faller mit Aulabauer auch gleich das Projekt JNVP zu Grabe getragen. Seit kurzem gibt es neue Hoffnung für Österreich Jungnazis: die „Nationale Jugend“ wird mit Jahreswechsel ins Leben gerufen. Weiter…

Vorarlberg: Tschüss „Blood & Honour“?

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat die Auflösung des Vereins „Motorradfreunde Bodensee“ , der von der Bezirkshauptmannschaft Bregenz im Juni 2009 angeordnet wurde, für gerechtfertigt erklärt.

Der Verein war faktisch eine Nachfolgeorganisation von „Blood & Honour“ Vorarlberg. Blood & Honour (B & H) ist ein international agierendes rechtsextremes Netzwerk, das auch in Österreich Ableger in Wien, Tirol und Vorarlberg hatte. Nach heftigen internen Differenzen und offenen Konflikten, die in einer Schlägerei zwischen B&H Vorarlberg und Wien im Innviertel (OÖ) mündeten, waren die Fronten klar: die Vorarlberger überlebten. B & H Vorarlberg war eine sehr aktive Gruppe, die für zahlreiche neonazistische Aktivitäten in Vorarlberg verantwortlich war. „B & H“ organisierte sich als der jetzt verbotene Verein „Motorradfreunde Bodensee“ neu, nachdem öffentlicher Druck eine stärkere polizeiliche Überwachung zur Folge hatte. Weiter…