• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Blood & Honour/Combat 18

Wochenrückblick KW 5/23 (Teil 2): 1 Nazi, 3 Staatsverweigerer und Blood & Honour

Vom „Deut­schen Kai­ser­reich“, das wie im Fall eines Ober­ös­ter­rei­chers ganz schön braun sein kann über zwei Pro­zes­se gegen ehe­ma­li­ge Akti­ve im staats­feind­li­chen „Staa­ten­bund“ bis zu einer Bür­ger­ver­samm­lung im Vor­arl­ber­ge­ri­schen Kob­lach, die durch die Betei­li­gung von (amts)bekannten Neo­na­zis ziem­lich kipp­te, rei­chen Mel­dun­gen aus der ver­gan­ge­nen Woche. Wei­ter…

Wochenschau KW 20/22 (Teil 1)

In drei der vier Wie­der­be­tä­ti­gungs­pro­zes­se, über die in der letz­ten Woche medi­al berich­tet wur­de, ging’s um brau­ne Chat­nach­rich­ten, aber nicht nur. Ein Bur­gen­län­der hat­te zudem vom Bun­des­heer wider­recht­lich ein Sturm­ge­wehr abge­zweigt. Ein ehe­ma­li­ges Mit­glied von B&H‑Vorarlberg gab sich vor Gericht zwar geläu­tert, sei­ne Ex-Ehe­frau wuss­te jedoch ande­res zu berich­ten.  Wei­ter…

Der Dealer der Neonazis (Antifaschistisches Infoblatt)

Waffen bei Neonazis (Screenshot Wien heute, orf.at, 12.12.20)

Peter Bin­der, der im Dezem­ber nach Waf­fen- und Dro­gen­fun­den bei ihm sei­nen Frei­gang aus der Haft wie­der abbre­chen muss­te, sitzt also zunächst ein­mal wie­der ein, das steht fest. Sonst aber gibt es noch etli­che offe­ne Fra­gen. Was ist mit den ande­ren Fest­ge­nom­me­nen? Gibt es noch ande­re Waf­fen- oder Dro­gen­ver­ste­cke? Die­ser Bei­trag wur­de in Koope­ra­ti­on von Karl Öllin­ger mit Moritz Eluek ver­fasst und ist im „Anti­fa­schis­ti­schen Info­blatt“ in Ber­lin erschie­nen. Wei­ter…

Wochenschau KW 2/21

Geburts­tags­wün­sche just am 20. April, also Hit­lers Geburts­tag, spie­len gleich bei drei Pro­zes­sen aus der ver­gan­ge­nen Woche eine Rol­le. Ein geläu­ter­ter Kärnt­ner mit Erin­ne­rungs­lü­cken und ein Alt­be­kann­ter aus der Vor­arl­ber­ger Neo­na­zi-Sze­ne (B&H, Divi­si­on 28 und C18) stan­den eben­falls vor Gericht. Der Kärnt­ner muss in Haft, der Vor­arl­ber­ger kam – über­ra­schend – straf­los davon. Wei­ter…

Videotipps: Hinter den Kulissen der Corona-Leugner*innen

Screenshot "Monitor" von der Demo Berlin, 29.8.20

„Moni­tor“ ist ein gene­rell über­aus sehens­wer­tes Polit-Maga­zin des WDR, das sich der kri­ti­schen Auf­klä­rung von Hin­ter­grün­den – viel­fach in inves­ti­ga­ti­ver Form – ver­schrie­ben hat. Immer wie­der blick­te „Moni­tor“ in den letz­ten Mona­ten auch hin­ter die Kulis­sen der Corona-Leugner*innen-Szene. Hier zwei Berich­te, einer aus Baut­zen und der ande­re nach der Demons­tra­ti­on in Ber­lin (29.8.20), im Zuge derer ein Ver­such statt­fand, den Reichs­tag zu stür­men. Wei­ter…

Der Waffendealer der Neonazis

Waffen bei Neonazis (Screenshot Wien heute, orf.at, 12.12.20)

Er ist eine der wich­tigs­ten Figu­ren der Neo­na­zi­sze­ne im deutsch­spra­chi­gen Raum, ver­mut­lich auch über die Sprach­gren­zen hin­aus. Seit mehr als einem Vier­tel­jahr­hun­dert ver­tickt er Waf­fen in der Sze­ne, dealt auch mit Dro­gen. Sel­ten, aber doch kommt ihm dabei die Exe­ku­ti­ve in die Que­re. Dann muss er kurz­fris­tig absit­zen – oder auch nicht? Aber dann macht er wie­der wei­ter mit der Auf­rüs­tung der Neo­na­zis. Eine Spu­ren­su­che zu Peter B.. Wei­ter…

Wochenschau KW 41/20

Heu­te schau­en wir nach Vor­arl­berg, wo es ein­mal mehr um brau­ne Tat­toos geht, die jemand gese­hen hat oder viel­leicht auch nicht. Und nach Kärn­ten, wo der dies­jäh­ri­ge Lan­des­fei­er­tag vie­les wie immer, aber auch eine bemer­kens­wer­te Ent­schul­di­gung gebracht hat. Wei­ter…

Wochenschau KW 25–26/20

Die FPÖ befin­det sich ein­deu­tig im Wahl­kampf­mo­dus, was die immer schril­len wer­den­den­Tö­ne der Par­tei­spit­zen – ins­be­son­de­re in Wien – wohl bele­gen. Den Umfra­gen nach hilft es der FPÖ nicht, sie bewegt sich in Wien inzwi­schen deut­lich im ein­stel­li­gen Bereich. In Wels wur­de ein „Com­bat 18“-Fan ver­ur­teilt, und die Mel­de­stel­le „Stopli­ne“ ver­zeich­net ein Rekord­hoch an Mel­dun­gen zu NS-Inhal­ten im Web. Wei­ter…

Wochenschau KW 5/20

Heu­te steht ein Unver­bes­ser­li­cher in Ried/Innkreis vor Gericht: Der Ex-Chef von „Objekt 21“ hat selbst in sei­ner noch nicht lan­ge zurück­lie­gen­den letz­ten Haft gegen das Ver­bots­ge­setz und als Drauf­ga­be auch noch gegen das Waf­fen­ge­setz ver­sto­ßen. Im März wer­den sich jene drei einem Pro­zess stel­len müs­sen, die mut­maß­lich einen Brand­satz gegen ein Asyl­heim in Him­berg geschleu­dert haben. Zwei par­la­men­ta­ri­sche Anfra­gen beschäf­ti­gen sich mit Neo­na­zis­mus und der Aus­le­gung des Ver­bots­ge­set­zes.  Wei­ter…

Wochenschau KW 40/19

Eine ereig­nis­rei­che Woche liegt hin­ter uns. Die Stra­ches müs­sen ihr Fami­li­en­ein­kom­men neu zäh­len, die FPÖ über­legt, ob die Stra­ches noch zur Par­tei­fa­mi­lie zu zäh­len sind, wäh­rend sich ande­re Mit­glie­der der frei­heit­li­chen Fami­lie vor lau­fen­der Kame­ra wegen ihrer Spe­sen­rech­nun­gen hef­tig befeh­den. Was sonst noch pas­siert ist – und das ist sehr viel! –, erzäh­len wir in die­ser Wochen­schau. Wei­ter…